Genfer Autosalon 2013 Import-Schlager und erfolgshungrige Exoten

Zoom Fotocredit:
Bild 7 von 16

Das “Q” vor der 3 musste Qoros schon nach einem Rechtsstreit mit Audi (Q heißen dort die SUV-Baureihen) abgeben. In Genf zog der chinesische Vertreter aber auch aufgrund seiner neuen Produkte viel Aufmerksamkeit auf sich. Nach fünf Jahren Entwicklungszeit präsentiert der ganz neue Hersteller aus Shanghai die Mittelklasse-Limousine Qoros 3. Mitte dieses Jahres geht sie in China an den Start, etwas später will Qoros auch den europäischen Markt erobern. Weitere Modelle sollen dann alle sechs Monate nachrücken. Zahlreiche europäische Ingenieure und Designer, darunter auch Automobil-Kompetenz aus Deutschland, haben den neuen Qoros 3 entworfen und entwickelt.

‹ zurück zum Artikel
  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres