Schließen

BMW X3 Facelift

Neue Optik und brandneuer Diesel

BMW X3 Foto: BMW 6 Bilder

Die aktuelle Generation des BMW X3 hat die Hälfte ihrer Lebenszeit erreicht. Nun bringt BMW das Mittelklasse-SUV rundum auf den aktuellen Stand. Die interessanteste Neuerung findet sich unter der Motorhaube.

BMW überarbeitet zum Frühjahr sein Mittelklasse-SUV X3. In ihrem vierten Lebensjahr erhält die aktuelle Generation nicht nur ein der aktuellen Modelllinie angepasstes Gesicht, sondern auch neue Assistenzsysteme sowie als erste Baureihe der Münchner den neuen Diesel-Motor.

Scheinwerfer, die jetzt bis an die markantere Doppelniere heranreichen, neue Front- und Heckstoßfänger sowie Außenspiegel mit integrierten Blinkern betonen die Familienähnlichkeit zum größeren X5. Innen sollen Chrom-Applikationen und eine etwas veränderte Mittelkonsole einem wertigeren Auftritt schaffen.

Neue Assistenzsysteme und Pakete verfügbar

Nach der Überarbeitung sind für das SUV neue Assistenzsysteme verfügbar, unter anderem Head-up-Display, Fernlichtassistent und der Controller in der Mittelkonsole mit integriertem Touchpad zur Texteingabe per Finger. Auch das Effizienz-Paket, das unter anderem Segel-Funktion und Bremsenergie-Rückgewinnung umfasst, ist jetzt optional für den X3 erhältlich.

Zur Markteinführung stehen vier Diesel- und drei Ottomotoren mit Leistungen zwischen 110 kW/150 PS und 230 kW/313 PS zur Wahl, alle erfüllen die Abgasnorm EU6. Neu ist der Zweiliter-Diesel mit 140 kW/190 PS, der im xDrive20d seine Premiere feiert. Unter anderem dank gesteigerter Einspritzdrücke (2.000 bar) liefert das Vollaluminium-Aggregat 6 PS mehr Leistung und 20 Newtonmeter mehr Drehmoment als das Vorgängertriebwerk. Gleichzeitig sinkt der Verbrauch, laut Hersteller lässt sich der Spritdurst mit rollwiderstandsarmen Reifen auf bis zu fünf Liter je 100 Kilometer drücken. Der neue Basisdiesel im sDrive18d leistet nun 110 kW/150 PS. Preise gibt der Hersteller noch nicht bekannt. Bisher kostete das Grundmodell ab 30.756 Euro netto.

Neues Heft
FA 12 2018 Titel
12/2018 16. November 2018 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Titel Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Autonomes Fahren USA und Europa vorn Aston Martin DBX SUV startet Ende 2019
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.