Schließen

Chevrolet Trax

Mini-SUV mit bulliger Schnauze

Chevrolet Trax Foto: Chevrolet

Chevrolet bringt Anfang 2013 unter dem Modellnamen Trax ein Mini-SUV auf den Markt. Der Fünftürer im Offroad-Stil teilt sich die Technik mit dem Opel Mokka und tritt wie dieser gegen Konkurrenten wie Nissan Juke, Mini Countryman und Skoda Yeti an.

Er setzt aber mit seinem großen Kühlergrill auf bulligeres Design. Technische Details nennt die General Motors-Tochter noch nicht, in Grundzügen dürfte der Trax aber dem Mokka entsprechen.

Opels zum Jahresende erhältliches Mini-SUV ist 4,28 Meter lang und wird in der Basisversion von einem 85 kW/115 PS starken Benziner angetrieben, der ebenfalls beim Chevrolet-Ableger den Einstieg bilden könnte. Auch der Allradantrieb des Mokka wird wohl für den Trax aufgelegt. Bei den Preisen dürfte sich Chevrolet wie üblich unterhalb der konzerninternen Konkurrenz bewegen und daher weniger als 18.000 Euro verlangen. Die Premiere des neuen Mini-SUV ist für den Pariser Salon im September angesetzt.

Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Renault Clio Kleinwagen für alle Fälle Benzin oder Elektro? Nissan X-Trail 2019 Nissan X-Trail (2020) Neue Motoren für den SUV
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 09 2019 Titel
09/2019 16. August 2019 Inhalt zeigen