Citroën C4 Picasso Rip Curl

Van-Sondermodell im Surfer-Look

Citroen C4 Picasso Rip Curl 2018 Foto: Citroen

Citroën bringt seine beiden Vans der C4-Picasso-Reihe als Rip Curl-Sondermodell. Bestandteil sind neben speziellen Dekorelemnten auch viele Ausstattungsdetails.

Zu Preisen ab 27.400 beziehungsweise 28.400 Euro bietet Citroen ab sofort die Kompaktvans C4 Picasso und Grand C4 Picasso als Sondermodell Rip Curl an. Neben einer gehobenen Ausstattung sind einige optische Akzente außen und innen inklusive.

Citroen C4 Picasso Rip Curl 2018 Foto: Citroen

Das Sondermodell setzt auf der gehobenen Ausstattungsvariante Selection auf, die Klimaautomatik, Regen- und Lichtsensor, 12-Zoll-Bildschirm und Navigationssystem umfasst. Zusätzliche Extras der nach dem australischen Surfausstatter benannten Ausstattung sind Schwarzakzente in der Außenhaut, abgedunkelte Scheiben hinten, spezielle 17-Zoll-Räder sowie eine Dachreling für den Grand C4 Picasso. Auch der Innenraum wurde exklusiv mit einem hellen Grau für Armaturenbrett und Türverkleidung sowie grau gestreiften Sitzbezügen dekoriert. Außerdem gibt es weiß-goldene Dekorelemente an den Türgriffen, spezielle Fußmatten und eine verschiebbare Rückbank für die Kurzversion. Beim Grand C4 Picasso gehört sie ohnehin zum Ausstattungsumfang.

Neues Heft
FA Titel 01 2019
01/2019 14. Dezember 2018 Inhalt zeigen