Citroen C4 Spacetourer Zoom
Foto: Citroen

Citroen C4 Spacetourer

Acht statt sechs Automatikgänge

Citroen wird seine Sechsgang-Automatik EAT6 durch ein achtstufiges Pendant von Aisin ersetzen. Als erstes kommt das Van-Duo C4 Spacetourer in den Genuss von zwei weiteren Übersetzungsstufen.

Citroen wird künftig bei einigen Diesel- und Benzinantrieben die Sechsgang-Automatik EAT6 durch eine neue Achtgang-Automatik (EAT8) ersetzen. Als erste Baureihe mit dem neuen Getriebe von Aisin bieten die Franzosen ab sofort das Van-Duo C4 Spacetourer (ehemals C4 Picasso) in Kombination mit dem BlueHDI 160 an. Der 163 PS starke Selbstzünder, der die Abgasnorm Euro 6d Temp erfüllt, soll den kleinen Spacetourer in 8,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 beschleunigen, maximal sind 210 km/h drin. Der Verbrauch liegt laut Hersteller bei 4,8 Liter auf 100 Kilometer. In Kombination mit dem BlueHDI 160 EAT8 kostet der C4 Spacetourer 26.050 Euro (alle Preise netto), für die längere Version Grand werden 840 Euro Aufpreis fällig.

Autor

Datum

14. Mai 2018
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres