Citroen Jumpy Kastenwagen

Für Vielfahrer und Bauarbeiter

Foto: Citroen

Citroen erweitert das Angebot für den Kastenwagen Jumpy um Varianten für unwegsame Baustellen und schnelle Autobahnen.

Mit zwei neuen Varianten des Transporters Jumpy will Citroen nun Vielfahrer und Bauarbeiter locken. In der "Driver"-Edition des Kastenwagens sind Komfort-Extras wie Fernlichtassistent, Einparkhilfe und elektrisch verstellbare Außenspiegel an Bord, die "Worker"-Ausführung bietet unter anderem erhöhte Bodenfreiheit, Unterfahrschutz und Doppel-Beifahrersitzbank. Beide Modelle gibt es mit mittlerem oder langem Radstand sowie mit Einzel- oder Doppelkabine. Für den Antrieb stehen Dieselmotoren mit Leistungswerten zwischen 120 PS und 177 PS zur Wahl. Die Nettopreise starten bei 22.941 Euro (alle Preise netto) (Worker) beziehungsweise 23.470 Euro (Driver).

Der Jumpy entstammt der Nutzfahrzeug-Kooperation von Citroen-Mutter PSA und Toyota. Bei den Japanern heißt das Modell Verso, bei Peugeot Expert und bei Opel Vivaro.

Neues Heft
firmenauto 05 2019 Titel
05/2019 18. April 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Bilanz 2018 und Ausblick VW Nutzfahrzeuge investiert in E-Mobilität Opel Vivaro Opel Vivaro (2019) Preise Neuer Opel-Transporter bestellbar
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.