Corona-Virus

1,5 Millionen Flugreisende aus China

Fraport Foto: Fraport

Jedes Jahr landen gut anderthalb Millionen Flugreisende aus China in Deutschland. Verglichen mit den Passagieren aus Amerika sind das wenige.

Gut 1,5 Millionen Passagiere sind im vergangenen Jahr von China nach Deutschland geflogen. Das teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) nun für den Zeitraum von Januar bis November 2019 mit. Hintergrund ist, dass wegen der Gefahr einer Ausbreitung des Coronavirus aktuell mehrere Fluggesellschaften ihre Verbindungen nach China eingestellt haben. Im Gesamtjahr 2018 sind 1,6 Millionen Passagiere aus dem Reich der Mitte nach Deutschland geflogen. Zum Vergleich: Die Zahl der Fluggäste aus den USA betrug 5,3 Millionen, aus Japan reisten 720.000 Passagiere ein.

Wichtigste Startflughäfen waren 2018 Peking, Shanghai und Hong Kong, die zusammen auf einen Anteil von 88 Prozent kommen. Direktflüge aus der Stadt Wuhan, in der das Corona-Virus erstmals ausgebrochen war, fanden nicht statt. Die wichtigsten Zielflughäfen waren Frankfurt, München und Berlin.

Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto 03 Titel
03/2020 27. März 2020 Inhalt zeigen
E-Mobilität Testdrives
E-Mobilität Testdrives Hier geht´s zur Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Beliebte Artikel Moia 2018 Ridesharing Moia Hamburg Voucher für Geschäftskunden Best of Autohöfe Die besten Autohöfe 2020 Hier rasten sie gut
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.