Schließen

Dacia Duster

Tiefpreis-SUV bekommt Facelift

Foto: Dacia

Renault schickt den Dacia Duster aufgehübscht zur IAA. Vor allem an der Optik tut sich was. Die Technik soll vorerst unangetastet bleiben.

Für die zweite Lebenshälfte erhält der seit 2010 angebotene Kompakt-SUV ab dem Herbst einen neuen, verchromten Kühlergrill, geänderte Scheinwerfer und chromverzierte Rückleuchten. Die optionale Dachreling bekommt einen "Duster"-Schriftzug, die ebenfalls aufpreispflichtigen 16-Zoll-Räder sind neu gestaltet. Technisch ändert sich nichts. Für das Top-Modell der rumänischen Renault-Tochter sind weiterhin ein Benziner, ein Autogasmotor sowie zwei Diesel mit Leistungswerten zwischen 66 kW/90 PS und 81 kW/110 PS bestellbar. Optional gibt es für die stärkeren Triebwerke einen Allradantrieb. Den Preis für den überarbeiteten Fünfsitzer nennt der Hersteller noch nicht. Die aktuelle Version gibt es mit dem 77 kW/105 PS-Benziner ab 8.815 Euro netto.

Neues Heft
FA Titel 01 2019
01/2019 14. Dezember 2018 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Brabus 700 4x42 Brabus 700 4x42 Kleinserie mit 700 PS Audi SQ2 2019 Audi SQ2 Das kleinste S
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.