Schließen

Dacia mit Automatik

Mehr Komfort für Preissensible

Foto: Renault

Das Spar-Rezept von Dacia heißt: „Einfach mal weglassen“. Nicht-lebensnotwendige Extras boten die Rumänen im Interesse niedriger Produktionskosten bislang nicht an. Das ändert sich nun – zumindest in einem Punkt.

Lange hatte man bei Dacia fast plakativ auf sie verzichtet. Aber nun bietet die Renault-Tochter schließlich doch eine Automatik an. Erhältlich ist das automatisierte Schaltgetriebe für die Modelle Sandero und Logan MCV, jeweils ausschließlich in Kombination mit dem
66 kW/90 PS starken Dreizylinderbenziner. Bestellbar ist die aufpreispflichtige Option vor Jahresende.

Einen Preis nennt der Hersteller noch nicht; automatisierte Schaltgetriebe sind allerdings im Vergleich mit der klassischen Wandler-Automatik oder einem Doppelkupplungsgetriebe relativ günstig zu haben. Sowohl für den Kunden als auch für den Hersteller – wohl einer der Gründe, warum Dacia in diesem Fall vom Credo der logistisch optimierten, kurzen Optionsliste abweicht.

Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Audi vernetzt sich Wenn Autos auf Ampeln achten Ford Ka+ steht vor dem Aus Kleinstwagen ohne Zukunft
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen