Urteil

Radarwarngeräte verboten

Geräte, die vor Radaranlagen warnen,  sind verboten. Die Rechtsprechung untersagt nicht nur das Betreiben von Radarwarngeräten, sondern stuft nach einem Urteil des Bundesgerichtshof auch deren Erwerb als sittenwidrig ein (Az.: VIII ZR 318/08). Kaufverträge seien dementsprechend nichtig. Wer sich aber beispielsweise am Telefon zu einem Kauf habe hinreißen lassen, könne trotzdem von seinem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch machen, da dieses weiterhin bestehen bleibe.

Neues Heft
firmenauto 04 2019 Titel
04/2019 15. März 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Mit Smartphone am Steuer Halten ist kein Bedienen Avis Mietwagen für Dienstreise Chef muss Versicherung abschließen
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.