Zoom
Foto: VW

Die wichtigsten Quellen für Verkehrsinformationen

Radio bleibt Nummer eins

Das Autoradio ist für die deutschen Autofahrer die wichtigste Quelle für Verkehrsinformationen. Vor allem bei den Jüngeren bekommt es jedoch starke Konkurrenz.

Trotz Smartphone und Online-Navi bleibt der gute alte Verkehrsfunk der wichtigste Stauwarner für Autofahrer. 91 Prozent nutzen das Radio, um sich unterwegs über stockenden oder stehenden Verkehr zu informieren, wie eine Umfrage des Digitalverbandes Bitkom ergeben hat. Zwei Drittel der Autofahrer verwenden ein Navigationsgerät mit Verkehrsinformationen. Jeder Dritte hält sich per Smartphone oder Tablet auf dem Laufenden; bei den Unter-30-Jährigen liegt diese Quote allerdings bei 64 Prozent. Insgesamt wurden rund 1.000 Personen in Deutschland befragt.

Autor

Datum

10. August 2017
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres