E-Auto zuhause laden

Strom gleich Lohn?

Wallbox, Ladestation, Kabel, Foto: Adobe Stock

Viele Fahrer laden ihre Firmenwagen zu Hause. Wir erklären, wie sie den Strom richtig abrechnen und worauf Arbeitgeber achten müssen, wenn sie die Kosten ersetzen.

Ein Elektroauto als Firmenwagen ist nichts Ungewöhnliches. Auch nicht, dass die Kollegen den Stromer zu Hause an die Steckdose hängen. Erstattet der Arbeitgeber die Kosten für das Laden zu Hause, sind das für ihn in jedem Fall Betriebsausgaben. Doch führt die Erstattung auch zu lohnsteuer- und beitragspflichtigem Arbeitslohn?

Um Lohnsteuer und Sozialversicherungsbeiträge bei Erstattungen zu vermeiden, muss der Mitarbeiter grundsätzlich genaue Aufzeichnungen über die von ihm getragenen Kosten führen. Notwendig ist dafür der Einzelnachweis der Stromkosten mit einem extra Stromzähler und die Aufzeichnung der Stromkosten für einen repräsentativen zusammenhängenden Zeitraum von drei Monaten.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

Digitalabo ab 4,83 Euro* pro Monat

* L3-Monats-Preis 14,50 Euro für das firmenauto Digitalabo Basic - Miniabo (in Deutschland).

Weiter zum Kauf
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto Titel 03 2021
03/2021 26. März 2021 Inhalt zeigen
firmenauto test drive 2021
Element Teaser Testdrive 2021 Weitere Infos und Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Beliebte Artikel International eingesetzte Firmenwagen Neue Regelung Umsatzsteuer BMW 330e 2019 Umweltprämie Bonus auch für junge Gebrauchte
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.