E-Call

Foto: Fotolia

Das automatische Notrufsystem für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge ist ab dem Jahr 2018 Pflicht in allen neuen Fahrzeug-Modellen. Die Geräte sollen einen Verkehrsunfall automatisch an die einheitliche europäische Notrufnummer 112 melden.

Nachdem das EU-Parlament den europaweiten automatischen Notruf E-Call verabschiedet hat, müssen ab April 2018 alle neuen Pkw und leichten Nutzfahrzeuge mit einer kleinen Box ausgestattet sein, die bei einem Unfall über Mobilfunk selbständig die nächste Rettungsleitstelle alarmiert. Die schnellen Rettungsmaßnahmen sollen helfen, die Zahl der Verkehrstoten zu senken und die Schwere von Verletzungen im Straßenverkehr zu reduzieren. Der EU-Beschluss ist umstritten: Experten rechnen mit vielen Fehlalarmen.

firmenauto Titel 10 2018
10/2018 20. September 2018 Inhalt zeigen