Schließen

E-Sportler für alle VW baut die GTX-Familie aus

VW GTX 2022 Foto: VW

Die GTX-Familie wächst. Gleiches gilt für die Preise.

VW will künftig in jeder E-Auto-Baureihe oberhalb der Kleinstwagenklasse ein sportliches GTX-Modell anbieten. Nach den SUV-Modellen ID.4 und ID.5 erhält demnach der kompakte ID3. eine neue Top-Variante. Als Antrieb dürfte der 299 PS Doppelmotor aus den SUV-Geschwistern fungieren. Alle GTX-Modelle sollen sich künftig innen wie außen durch Designakzente in Schwarz und Rot stärker als bislang von den Standardvarianten unterscheiden.

Lesen Sie auch Volkswagen Automarken Volkswagen

Die leicht aufpolierte Optik findet sich ab sofort bei ID.4 GTX und ID.5 GTX, die darüber hinaus mit erweiterter Ausstattung aufwarten – unter anderem gibt es abgedunkelte Scheiben, Sitzheizung und eine höherwertige Klimaanlage. Im Gegenzug steigen die Preise um knapp 3.000 Euro auf 43.136 Euro (alle Preise netto) beziehungsweise 45.728 Euro.

Neues Heft
firmenauto test drive 2022
test drive 2022 Teaser Jetzt anmelden!

Kostenlos und exklusiv: Testen Sie die neuesten Elektromodelle

Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel VW-Studie Gen.Travel 2022 VW-Studie Gen.Travel Eine Kapsel für die Reise Hyundai Ioniq 5 2022 Hyundai Ioniq 5 Mehr Kapazität für die große Batterie
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

fa 06 2022 Titel
06/2022 9. September 2022 Inhalt zeigen