Elektroautos in Europa

Neuer Zulassungsrekord

Foto: Nissan

Im laufenden Jahr verkaufen sich Elektroautos so gut wie noch nie. Am Ende des Jahres könnte erstmals eine wichtige Grenze fallen.

Die Elektroauto-Neuzulassungen in der EU dürften 2018 erstmals sechsstellig ausfallen. In den ersten drei Quartalen wurden nach Angaben des Herstellerverbands ACEA 98.035 rein batteriebetriebene Pkw neu auf die Straße gebracht, 39,3 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Gleichzeitig fällt das Ergebnis der ersten neun Monate bereits besser aus als das des gesamten Vorjahres; 2017 wurden EU-weit 97.571 Elektroautos neu zugelassen.

Teslas Model 3 Die Elektro-Bestseller weltweit Tesla Model 3 an der Spitze

Größter Elektroautomarkt war in den ersten drei Quartalen Deutschland mit 24.678 Neuzulassungen (plus 49,5 Prozent) vor Frankreich mit 20.256 Einheiten (plus 7,8 Prozent). Ein starkes Wachstum auf sehr niedrigem Niveau zeigten die neuen EU-Länder, wo die Zahl der neue E-Autos um 107,1 Prozent auf 3.108 Einheiten zulegte. Größter Einzelmarkt in Europa bleibt das Nicht-EU-Mitglied Norwegen mit 31.406 Neuzulassungen und einem Plus von 35 Prozent.

Neues Heft
FA 11 2018 Titel
11/2018 19. Oktober 2018 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Titel Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Dieselprämien auf dem Prüfstand Manches Angebot rechnet sich nicht Chevrolet Silverado Pkw-Bestseller weltweit Auch ein deutsches SUV ist dabei
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.