Elektroautos in Europa

Zulassungen steigen kräftig

Foto: BMW

Die E-Autos sind vom Nachfrageeinbruch auf dem europäischen Pkw-Markt bislang nicht betroffen. Im Gegenteil.

Der Marktanteil von E-Autos und Plug-in-Hybriden in Europa steigt. Im ersten Quartal wurden in der EU laut dem Herstellerverband ACEA 167.132 Neuwagen mit Stromanschluss zugelassen, doppelt so viele wie im Vorjahreszeitraum. Auf einem schrumpfenden Markt bedeutet das einen steilen Anstieg des Marktanteils auf nun 6,8 Prozent.

Reine E-Autos legten im ersten Quartal um 68,4 Prozent auf 91.756 Neuzulassungen zu, die Zahl der neuen Plug-in-Hybride wuchs um 161,7 Prozent auf 75.376 Einheiten. Pkw mit reinem Verbrennungsmotor waren weniger gefragt. Beim Benziner sanken die Zulassungszahlen um 32,2 Prozent auf 1,29 Millionen Einheiten, der Diesel verlor 32,6 Prozent und kam auf 738.392 Einheiten.

Insgesamt wurden zwischen Anfang Januar und Ende März in der EU 2,48 Millionen Neuwagen zugelassen. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht das einem Rückgang um 25,6 Prozent.

Elektroautos in Deutschland 2020
Preise, Reichweite, Verbrauch E-Autos
Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto 04_05_2020_Titel
04-05/2020 22. Mai 2020 Inhalt zeigen
E-Mobilität Testdrives
E-Mobilität Testdrives Hier geht´s zur Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel VW T-Roc R 2019 VW erhöht die Preise Zwei Prozent Aufschlag Studie zu Rabattniveau Die großen Nachlässe kommen noch
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.