Elektromobilität

RWE verspricht 100 Prozent Ökostrom

Foto: RWE

Die Stromanbieter RWE und eprimo bieten ab sofort in fünf deutschen Städten reinen Ökostrom für Elektroautos an.

Die Energieunternehmen bieten nach eigenen Angaben in Berlin, München, Düsseldorf, Hamburg und Leipzig Strom aus 100 Prozent Wasserkraft an. Mit diesem Strom können dann Kunden in diesen Städten ihre Elektrofahrzeuge emissionsfrei betanken. Dazu bietet RWE den Kunden im Aktionszeitraum von 15. Oktober bis 6. Dezember 2013 zwei zu kombinierende Stromtarife an: der Ökostromtarif eprimoStrom PrimaKlima und den Autostromvertrag RWE ePower basic. Neben einem Wechselbonus verspricht der Anbieter ein Jahr lang freie Grundgebühr. Pro Kilowattstunde fallen 30 Cent an. Das entspreche sechs Euro pro 100 Kilometer.

Zudem betreiben RWE und seine Partner eigenen Angaben zufolge 1.300 öffentlich zugängliche Ladepunkte, europaweit insgesamt 2.700. Der Strom sei zudem ebenfalls reiner Oköstrom aus Wind- und Wasserkraft. Die Ladestellen können Kunden via Smartphone-App, intelligentem Ladekabel oder Anruf bei der Service-Hotline freischalten.

Neues Heft
FA 12 2018 Titel
12/2018 16. November 2018 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Fiat 500 Elektro Fiat 500 Elektro  Die Feststoffbatterie - hier im Vergleich mit einem Laptop-Akku - soll in wenigen Jahren in Serie gehen Feststoff-Akkus China startet Serienproduktion
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.