Elektronisches Fahrtenbuch

Kein Ärger mit dem Fiskus

Fahrtenbuch Foto: Fotolia

Die fürs Pkw-Flottenmanagement wichtigsten Anbieter elektronischer Fahrtenbücher aus dem Who is Who im Flottenmarkt 2017 von FIRMENAUTO

Die pauschale Ein-Prozent-Methode ist zwar praktisch, aber nicht jeder nutzt seinen Firmenwagen täglich für private Fahrten. Doch wenn er um die pauschale Besteuerung herumkommen will, muss er Fahrtenbuch führen. Ganz schön lästig. Aber zum Glück gibt es auch elektronische, mit der Navigation oder Telematik gekoppelte Lösungen, die ohne großen Schreibkram auskommen. Sogar Apps für Smartphones sind inzwischen auf dem Markt. Bevor Sie sich allerdings ein solches Fahrtenbuch einbauen, sollten Sie beim Finanzamt nachfragen, ob es die Daten akzeptiert.

Wer bietet was? Das Who is Who im Flottenmarkt von FIRMENAUTO listet alle Dienstleister und Anbieter übersichtlich auf. Um zum PDF der Gesamtausgabe (Stand März 2017) zu gelangen, klicken Sie bitte hier.
 
Die regelmäßig aktualisierten Adressen der Rubrik "Elektronisches Fahrtenbuch" können Sie am Ende dieser Meldung als PDF herunterladen (zuletzt aktualisiert: 29. März 2017).

Download Übersicht: Anbieter von elektronischen Fahrtenbüchern (PDF, 0,69 MByte) Kostenlos
Neues Heft
firmenauto 11 2019 Titel
11-12/2019 25. Oktober 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Werkstattrechnungen prüfen So zahlt der Fuhrpark nicht zu viel Umweltfreundlicher Fuhrpark So bauen Sie eine grüne Flotte auf
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.