EnBW erweitert Akzeptanznetz

Neue Bezahlmöglichkeit bei Ionity

Foto: EnBW

Die Bezahlung per EnBW Mobility+ ist jetzt auch an den Schnellladern des Ladenetzwerkes Ionity möglich. Allerdings gelten dort höhere Preise als an anderen schnellen Ladesäulen mit EnBW-Tarifanbindung.

Nach einer längeren Pause können Nutzer der EnBW Mobility+-App oder der EnBW Ladekarte damit auch wieder an Ionity-Ladesäulen ihr Elektroauto aufladen. Damit beugt sich EnBW vielfachem Nutzerwunsch und erweitert so das Akzeptanznetz von Superschnellladern vor allem entlang wichtiger Autobahnverbindungen. Für die Nutzung der Ionity-Ladepunkte wird allerdings ein Sondertarif fällig: 79 Cent je Kilowattstunde verlangt EnBW unabhängig vom gewählten Tarif. An anderen Schnellladepunkten zahlen EnBW-Kunden 49 Cent, im Viellader-Tarif mit monatlicher Grundgebühr sogar nur 39 Cent.

Insgesamt können EnBW-Kunden nun an 500 EnBW-Standorten schnell laden, zusätzlich ist die Bezahlung an 150.000 Ladepunkten in Europa möglich, wie das Energieunternehmen meldet.

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto Titel 03 2021
03/2021 26. März 2021 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

firmenauto test drive 2021
Element Teaser Testdrive 2021 Weitere Infos und Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Beliebte Artikel Streck Transportgesellschaft mbH /// Luftaufnahme /// Freiburg UTA und Europcar kooperieren Neue Tankkarte für Langzeitangebote Weniger Standzeit durch digitale Wartung Vernetzte Flotte mit FordLiive
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.