Euro 6d-Temp im Städteranking

Hier fahren die saubersten Diesel

Foto: Daimler

In München, Stuttgart und Hamburg fahren mehr saubere Euro-6d-Temp-Diesel als woanders in Deutschland. Ihr Anteil an der Flotte ist aber immer noch gering.

In München fahren die meisten sauberen Diesel. Unter den 15 Städten mit der höchsten NOx-Belastung sind in der bayerischen Metropole die mit Abstand meisten Euro-6d-temp-Selbstzünder zugelassen, wie die Bundesregierung nun auf Anfrage des Parlaments mitteilt; insgesamt knapp 9.500 Fahrzeuge erfüllen die aktuell strengste Abgasnorm. Das entspricht einem Anteil von 2,7 Prozent am dortigen Diesel-Pkw-Bestand. Deutschlandweit liegt die Euro-6d-temp-Quote der Dieselflotte bei 0,56 Prozent, insgesamt erfüllen rund 90.000 Selbstzünder die Norm.

In Stuttgart, einer der prominentesten NOx-Brennpunkte und wie München Sitz eines großen Autoherstellers, liegt der Anteil der sauberen Diesel bei 1,17 Prozent, in Hamburg bei 1,18 Prozent. Vergleichsweise gering ist die Quote in den kleineren Schwerpunktstädten wie Limburg, wo lediglich 37 Euro-6d-temp-Diesel unterwegs sind. Das entspricht einem Anteil von 0,44 Prozent.

Neues Heft
firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Opel Fabrikstraße Pkw-Markt im April Neuzulassungen schwächeln Doblo Autobanken mit Rekordergebnis Erfolgreiches Geschäftsjahr 2018
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.