Montage FadJ 2017 75 Bilder Zoom
Foto: Alfa Romeo, Bentley, Tesla, Volvo

Europas größter Autotest

Bentley bis Tesla: Wir suchen SIE als Testfahrer

Vom 29.-31. Mai 2017 veranstaltet FIRMENAUTO in Warnemünde Europas größten Autotest. Am Start: 75 Modelle, 150 Fahrzeuge und 250 Testfahrer. Das Beste daran: Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Modelle in der Fotoshow

Wollten Sie schon immer mal wissen, wie sich der Bentley Flying Spur fährt? Ob die Flügeltüren des Tesla Model X tiefgaragentauglich sind? Wie groß der Kofferraum des neuen BMW 5er Touring wirklich ist? Und wie sich die Fahrt im Erdgasauto anfühlt? Werden Sie unser Testfahrer und wählen Sie zwischen 29. und 31. Mai die besten "Firmenautos des Jahres 2017" in Warnemünde an der Ostsee.

Peugeot 3008, 5er BMW, Hyundai Ioniq: Viele Neuheiten am Start

Am Start sind 75 Fahrzeugmodelle (je zwei identische Testwagen) in zwölf Fahrzeugkategorien, vom Minicar bis zur Oberklasse-Limousine, von Alfa bis VW. Bei den Elektroautos messen sich brandneue Modelle wie Smart Fortwo/Forfour ED, Opel Ampera-e oder Tesla Model X mit Bestsellern wie Nissan Leaf oder Mercedes B 250 e. Mit BMW 225xe Active Tourer, Hyundai Ioniq, Mercedes GLC 350 e, Porsche Panamera 4 E-Hybrid und mehr sind auch etliche Plug-in Hybriden vertreten.

Bei den SUV reicht das Testfeld vom kleinen Opel Crossland X über Alfa Romeo Stelvio, Volvo XC60 bis zum Maserati Levante. Dazu die neuesten Kombis (Renault Talisman und Mégane Grandtour, VW Golf Variant etc), Sport-Limousinen (BMW 3er, Jaguar XE,  Maserati Ghibli) und viele mehr. 

Alle Modelle, die Sie in Warnemünde testen können, finden Sie in der Bildergalerie

Teilnahme kostenlos

Die Teilnehmer testen die Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen und bewerten jedes Auto. Abgefragt werden Eindrücke zum Fahrverhalten, Motor, Sitzkomfort oder Laderaum. Getestet wird in zwei Teilnehmergruppen (29./31. Mai sowie 30./31. Mai), mit einer kostenlosen Über nachtung in der luxuriösen Yachthafenresidenz Hohe Düne in Warnemünde, inklusive Verpflegung. Sie müssen nur die Kosten für die Anreise selbst bezahlen.

Ein kleiner Haken: Teilnehmen kann ausschließlich, wer in seinem Unternehmen für die Firmenfahrzeuge verantwortlich ist (Einkauf, Management). Und Ihr Unternehmen muss mindestens zehn Firmenwagen im Fahrzeugpool haben. Sie sind nicht der richtige Ansprechpartner? Dann informieren Sie Ihren Flottenmananger.

Weitere Infos zu Firmenauto des Jahres finden Sie hier

Ein Video von den Testfahrten 2016 finden Sie hier

Bewerben können Sie sich hier

Autor

Datum

15. Mai 2017
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres