Fahrbericht Audi A6

Ringsum fit für die zweite Halbzeit

10 Bilder

Audi hat die jetzt den A6 sowie den A6 Allroad renoviert. Neben einem geschärften Blick, erhielten die Motoren und das Multimediasystem eine Auffrischung.

Nagelneu ist daneben das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe. Wir baten den in vielen Disziplinen überarbeiteten 3.0 TDI-Powerdiesel mit Biturbo und 320 PS zur Ausfahrt.

Seit drei Jahren ist der aktuelle Audi A6 am Markt Nun ist Halbzeit im Lebenszyklus des Ingolstädters und eine obligatorische Frischzellenkur an der Reihe, damit er im ewigen Dreikampf gegen Fünfer-BMW und Mercedes E-Klasse weiterhin gut gewappnet ist. Ein A6-Modell wird allerdings nicht mehr von der Überarbeitung profitieren, denn der Hybrid fand nur wenig Liebhaber und flog ersatzlos aus dem Programm.

Bessere Ausstattung und etwas optische Schminke

Mit dem A6-Facelift hat Audi mehr ins Auto reingepackt. Doppelverglasung gehört nun genauso zum Serienumfang wie der präventive Insassenschutz pre sense basic. Dieser aktiviert im Ernstfall vorsorglich die Warnblinkanlage, strafft automatisch die Gurte und – falls vorhanden – schließt selbsttätig das Schiebedach. Aufpreisfrei sind zudem Bi-Xenonscheinwerfer am neugeformten Kühlergrill, optional blinzelt der Audi A6 durch seine schmalen Frontscheinwerfer in der aus dem A8 bekannten Matrix LED-Technik.

Mit einer neuen Heckleuchten-Grafik sowie auffrischten Stoßfängern fiel der weitere Feinschliff ebenfalls moderat aus. Auch innen hat sich beim A6 wenig geändert. Die Tasten in Aluminiumoptik rund um das MMI-Bedienfeld nebst neu geformtem Wählhebel lassen den Audi noch ein Stück hochwertiger erscheinen. Darüber hinaus gibt es neue Dekor- und Lederpakete, wie beispielsweise die mit edler "Valcona"-Tierhaut bespannten Sportsitze.

Navi mit schnellem Grafik-Prozessor, Datenübertragung per LTE-Netz

Wie gewohnt, schwebt der mittig angeordnete Achtzoll-Monitor beim Startvorgang aus dem Armaturenträger heraus. Das Navigationssystem MMI plus nutzt nun den gleichen, schnellen Grafikprozessor von Nvidia wie im nagelneuen Audi TT. Durch hat sich die Rechenleistung mal eben verdoppelt. Außendienstler, die noch bei der Internetanbindung Audi connect ein Häkchen auf der Bestell-Liste machen, erhalten eine flotte Datenübertragung über das LTE-Netz. Ziemlich praktisch, denn dadurch lässt sich aktuelles Kartenmaterial für das Navi direkt ins Auto herunterladen. Und das selbst während der Fahrt, wenn der Routenführer gerade aktiv ist. Abgerundet wird das Multimedia-Angebot beim A6 noch mit neuen Apps, wie das Internet-Radio Aupeo oder die Musik-Flatrate Napster.

Motoren mit weniger Verbrauch, neuentwickelte S tronic

Zusammen mit dem Facelift hat Audi die Motoren modernisiert. Sie erfüllen nun alle Euro 6 und sollen im Schnitt 22 Prozent weniger CO2 ausstoßen. An der Dieselbasis im A6 werkeln die beiden 2.0 TDI mit 150 und 190 PS. Feinschliff gab es für die manuelle Sechsgang-Schaltbox, völlig neuentwickelt präsentiert sich dagegen das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe. Die neue S tronic ersetzt die stufenlose Multitronic und besitzt eine Sprit sparende Segelfunktion im Teillastbereich. Die Schaltvorgänge erfolgen flott wie ruckfrei. Die S tronic harmoniert mit den kleineren TDI-Motoren schon besonders gut, wie erste Proberunden sowohl mit den überarbeiteten Vier- wie auch Sechszylinder-Selbstzündern belegen. Der Zuschlag von knapp 1.900 Euro ist deshalb bei den kleinen Dieselmotoren gut angelegt, bei den kräftigeren V6-TDI gehört die S tronic ohnehin zum Standard.

Komplett renovierter Dreiliter-TDI mit doppelter Aufladung

Unser Hauptaugenmerk liegt jedoch auf dem 3.0 TDI clean diesel. Schließlich wurde er am umfassendsten renoviert und leistet dank Biturbo satte 320 PS. Eine Wandler-Automatik mit Achtstufen übernimmt die Schaltarbeit und der quattro-Allrad sorgt für optimale Traktion in allen Lagen. Angesichts der hohen Motorleistung ergeben sich bei der Performance keine Überraschungen. Das samtig laufende Triebwerk geht sehr druckvoll zur Sache mit Reserven im Überfluss. Dass der A6 mit dem Dreiliter-Biturbo in fünf Sekunden auf Tempo 100 sprintet, elektronisch bei 250 Km/h abregelt, sei nur am Rande erwähnt. Mit 7,8 Litern bei gemächlicher Fahrt sowie 9,6 Litern im Eiltempo liegt der Verbrauch für den Power-Diesel im vertretbaren Rahmen. Los geht das Vergnügen im A6 3.0 TDI clean diesel quattro bei knapp unter 51.600 Euro.

Sonderserie mit noch mehr Dampf zum 25. TDI-Geburtstag

Auch die schnell agierende Automatik erledigt ihren Job perfekt und macht den manuellen Eingriff über die Schaltwippen am Lenkrad überflüssig – oder ist zumindest nur etwas für hartgesottene A6-Enthusiasten hinter dem Volant. Apropos Enthusiasten. Für jene, denen das enorme Diesel-Potential nicht ausreicht, hält Audi zum 25-jährigen TDI-Jubiläum noch eine leistungsgesteigerte Version bereit: Der A6 3.0 TDI competition bringt es auf 326 PS, dank kurzfristiger Boostfunktion sogar auf 346 PS, und ist sowohl als Limousine und Avant lieferbar. Der A6 competition beginnt bei netto 56.218 Euro, als Avant kostet er 2.100 Euro mehr.

Technische Daten
Audi A6 3.0 TDI clean diesel Audi A6 3.0 TDI clean diesel Quattro Audi A6 3.0 TDI clean diesel Quattro Audi A6 3.0 TFSI Quattro Audi A6 2.0 TDI Ultra Audi A6 2.0 TDI Ultra Audi A6 1.8 TFSI Audi A6 2.0 TFSI Audi A6 3.0 TDI competition clean diesel Quattro
Motor/Antrieb
Kraftstoff Diesel Diesel Diesel Super Diesel Diesel Super Super Diesel
Anzahl Zylinder 6 6 6 4 4 4 4 6
Hubraum 2.967 cm³ 2.967 cm³ 2.967 cm³ 2.995 cm³ 1.968 cm³ 1.968 cm³ 1.798 cm³ 1.984 cm³ 2.967 cm³
Leistung 160 kW (218 PS) bei 3.250/min 200 kW (272 PS) bei 3.500/min 235 kW (320 PS) bei 3.900/min 245 kW (333 PS) bei 5.500/min 140 kW (190 PS) bei 3.800/min 110 kW (150 PS) bei 3.000/min 140 kW (190 PS) bei 4.200/min 185 kW (252 PS) bei 5.000/min 240 kW (326 PS) bei 4.000/min
Drehmoment 500 Nm bei 1.250/min 580 Nm bei 1.250/min 650 Nm bei 1.400/min 440 Nm bei 2.900/min 400 Nm bei 1.750/min 350 Nm bei 1.500/min 320 Nm bei 1.400/min 370 Nm bei 1.600/min 650 Nm bei 1.400/min
Preis
Grundpreis ohne MwSt.Herstellerangabe 40.420 Euro 44.957 Euro 49.495 Euro 45.546 Euro 34.537 Euro 32.773 Euro 32.268 Euro 38.151 Euro 56.218 Euro
Abmessungen/Gewichte/Reifen
AußenmaßeLänge x Breite ohne Spiegel x Höhe 4.933 x 1.874 x 1.455 mm 4.933 x 1.874 x 1.455 mm 4.933 x 1.874 x 1.455 mm 4.933 x 1.874 x 1.455 mm 4.933 x 1.874 x 1.455 mm 4.933 x 1.874 x 1.455 mm 4.933 x 1.874 x 1.455 mm 4.933 x 1.874 x 1.455 mm 4.933 x 1.874 x 1.455 mm
Radstand 2.912 mm 2.912 mm 2.912 mm 2.912 mm 2.912 mm 2.912 mm 2.912 mm 2.912 mm 2.912 mm
Zuladung 535 kg 535 kg 535 kg 535 kg 505 kg 505 kg 505 kg 505 kg 535 kg
Fahrleistung und Verbrauch
CO2-AusstoßHerstellerangabe WLTP 122 g/km 133 g/km 159 g/km 172 g/km 114 g/km 112 g/km 138 g/km 137 g/km 164 g/km
Effizienzklasse A A B C A+ A+ B B B
 
Slnr 57312 57313 57314 57309 57311 57310 57307 57308 57315
Betriebskosten
Audi A6 1.8 TFSI Audi A6 2.0 TFSI Audi A6 3.0 TFSI Quattro Audi A6 2.0 TDI Ultra Audi A6 2.0 TDI Ultra Audi A6 3.0 TDI clean diesel Audi A6 3.0 TDI clean diesel Quattro Audi A6 3.0 TDI clean diesel Quattro Audi A6 3.0 TDI competition clean diesel Quattro
Basisdaten
Grundpreis ohne MwSt. 32.268 Euro 38.151 Euro 45.546 Euro 34.537 Euro 32.773 Euro 40.420 Euro 44.957 Euro 49.495 Euro 56.218 Euro
Teuerung während der Nutzungsdauer 5.139 Euro 6.076 Euro 7.254 Euro 5.501 Euro 5.220 Euro 6.438 Euro 7.160 Euro 7.883 Euro 8.954 Euro
Gebundenes Kapital 24.337 Euro 28.696 Euro 34.065 Euro 26.252 Euro 25.065 Euro 30.669 Euro 34.229 Euro 37.602 Euro 42.314 Euro
Feste Kosten pro Jahr
Kapitalverzinsung 2.044 Euro 2.410 Euro 2.861 Euro 2.205 Euro 2.105 Euro 2.576 Euro 2.875 Euro 3.159 Euro 3.554 Euro
Abschreibung 4.379 Euro 5.199 Euro 6.300 Euro 4.568 Euro 4.275 Euro 5.377 Euro 5.926 Euro 6.571 Euro 7.606 Euro
Kfz-Steuer 122 Euro 124 Euro 214 Euro 228 Euro 224 Euro 339 Euro 361 Euro 413 Euro 423 Euro
Typklasse HP/TK/VK 18/24/24 18/24/24 19/25/25 19/27/23 19/27/23 18/27/25 18/27/25 17/29/26 17/29/26
Haftpflichtversicherung * 2.030 Euro 2.030 Euro 2.152 Euro 2.152 Euro 2.152 Euro 2.030 Euro 2.030 Euro 1.927 Euro 1.927 Euro
Kaskoversicherung * 2.179 Euro 2.179 Euro 2.414 Euro 2.033 Euro 2.033 Euro 2.414 Euro 2.414 Euro 2.638 Euro 2.638 Euro
Unterstellung/Garage 548 Euro 548 Euro 548 Euro 548 Euro 548 Euro 548 Euro 548 Euro 548 Euro 548 Euro
Summe feste Kosten/Jahr 11.303 Euro 12.491 Euro 14.489 Euro 11.734 Euro 11.337 Euro 13.284 Euro 14.155 Euro 15.255 Euro 16.696 Euro
Summe feste Kosten/km 56,5 ct 62,5 ct 72,5 ct 58,7 ct 56,7 ct 66,4 ct 70,8 ct 76,3 ct 83,5 ct
Variable Kosten pro km
Kraftstoff 12,9 ct 14,1 ct 16,5 ct 8,1 ct 7,8 ct 9,2 ct 9,2 ct 10,2 ct 10,4 ct
Reifen 3,1 ct 3,1 ct 3,0 ct 3,1 ct 3,1 ct 3,1 ct 3,0 ct 2,9 ct 2,9 ct
Wartung und Reparatur 11,5 ct 12,2 ct 13,0 ct 11,8 ct 11,8 ct 12,6 ct 13,0 ct 13,5 ct 13,7 ct
Summe variable Kosten/km 27,5 ct 29,4 ct 32,5 ct 22,9 ct 22,6 ct 24,9 ct 25,1 ct 26,6 ct 27,0 ct
Gesamtkosten
Gesamtkosten pro km 84,0 ct 91,8 ct 104,9 ct 81,6 ct 79,3 ct 91,3 ct 95,9 ct 102,8 ct 110,4 ct
Quellenangabe Betriebskosten
Daten berechnet von Dekra Dekra Dekra Dekra Dekra Dekra Dekra Dekra Dekra
Stand 11/2014 11/2014 11/2014 11/2014 11/2014 11/2014 11/2014 11/2014 11/2014
Versicherung * Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung. Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung. Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung. Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung. Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung. Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung. Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung. Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung. Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung.
Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Toyota Camry 2019 Fahrbericht Toyota Camry (2019) Toyotas Taxi-Trumpf Kia Ceed 2018 Kaufberatung Kia Ceed Daten und Kosten des Kompaktmodells
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen