Fahrbericht Ford Tourneo Connect

Quadratisch, praktisch, gut

Ford Tourneo Connect Foto: Ford 9 Bilder

Anfang 2014 bringt Ford den Tourneo Connect auf den Markt. Der Raumriese zum kleinen Preis ist das insgesamt neunte Van-Modell der Kölner.

Bei Ford tut sich was. In den nächsten vier Jahren sollen 25 Neuheiten zu den Händlern rücken. Die Nische suchen die Kölner dabei weniger. Allein neun verschiedene Vans tummeln sich ab nächstem Jahr hinter den Schaufenstern. Da wäre die Max-Familie, bestehend aus B, C, Grand C und S sowie der Galaxy – reine Familienkutschen in allen Größen.

Dazu gesellen sich die Tourneo-Modelle, die von der Transit genannten Transporter-Reihe abgeleitet sind und auch mal sperriges Ladegut problemlos wegstecken. Der VW-T5-Konkurrent Costum ist bereits in zwei Radständen auf dem Markt. Ab Anfang 2014 folgt ihm nun der kleinere Fünfsitzer Tourneo Connect, den es dann ebenfalls eine Nummer länger als Grand und optional mit sieben Sitzen (600 Euro) gibt.

Viel Kopffreiheit und praktische Staufächer

Klein sieht der Connect aber auch mit kurzem Radstand nicht aus. Die normale Version misst 4.42 Meter in der Länge und konkurriert mit dem VW Caddy. Der Grand bringt es auf 4.82 Meter. Steht man vor dem Connect, fällt vor allem die hohe Stirn auf, die Ford geschickt mit einer großflächigen Frontscheibe kaschiert. Die Bezeichnung Hochdachkombi hat sich der 1,85 Meter Hüne damit wahrlich verdient. Bei den Transit-Lasteseln ist die Ladehöhe ein dickes Plus, Kisten und Kartons passen auch gestapelt hinein.

Beim Kombi ist die Kopffreiheit dafür gewöhnungsbedürftig. Selbst Sitzriesen fühlen sich verloren. Den Raumvorteil versucht Ford im Tourneo mit Ablagen am Dachhimmel zu nutzen. Das clevere Staufach in der zweiten Reihe ähnelt denen in Flugzeugen. Das Fach über den Köpfen von Fahrer und Beifahrer entpuppt sich als weniger praxistauglich. Zeitschriften und Mützen, die unter der breiten aber sehr flach am Dachhimmel anliegenden Ablage verstaut wurden, bekommt man nur schwer wieder zu greifen.

Bis zu 2.761 Liter Kofferraumvolumen

Größere Gegenstände finden im üppig bemessenen Heckabteil Platz. Je nach Länge und Anzahl der Sitzreihen passen maximal 2.400 bis 2.761 Liter Gepäck in den Ford-Van. Die beiden hinteren Sitzreihen lassen sich nach Belieben umklappen zu einer ebenen Fläche zusammenfalten oder zum Teil auch ausbauen. Die Ladekante ist angenehm niedrig, die Heckklappe schwingt weit auf. Zwei serienmäßige Schiebetüren erleichtern das Beladen. Nervige Radkästen-Ausbuchtungen stehen beim Connect ebenfalls nicht im Weg. Mit diesen Transporter-Qualitäten sticht der Tourneo die Max-Brüder locker aus.

Bis zur B-Säule gleicht der Tourneo Connect dem Transporter-Bruder. Einziger Unterschied: Statt strapazierfähigem Gummiboden rollt Ford in seiner Pkw-Variante Teppich aus. Der Tourneo bekommt also die gleichen harten Kunststoffteile ums Armaturenbrett geschnallt. Und auch das kleine, von vielen Direkttasten umzingelte Navi-Display gibt keinen Anlass für Jubelarien. Wer noch etwas Zeit mit der Bestellung hat, sollte deshalb warten. Im ersten Quartal 2014 schiebt Ford ein zwölf Zoll großes Navi mit Siri-Sprachsteuerung nach.

Ab 15.865 Euro mit Dreizylinder-Power

Preislich liegt der Tourneo Connect auf Augenhöhe mit dem C-Max. Los geht’s ab 15.865 Euro. Dann steckt der kernige Dreizylinder-Benziner (100 PS) unter der kurzen Motorhaube. Erstaunlich mühelos treibt das Einliter-Motörchen den großen Van voran, arbeitet dabei auch angenehm leise. Der größere 150-PS-Benziner disqualifiziert sich selbst mit einem nicht mehr zeitgemäßen Normverbrauch von acht Litern. Wer auf einen Diesel besteht, fährt am besten mit der spritzigen 115-PS-Variante des 1.6 TDCi (19.512 Euro) samt souveräner Sechsgang-Schaltung.

Der Tourneo Connect ist Ihnen zu groß oder zu teuer? Kein Problem. Van Nummer zehn steht bei den Kölnern schon in den Startlöchern. Im Sommer 2014 kommt der kleinere Courier – als Tourneo und Transit. Bleiben also noch 23 Neuheiten auf die sich Ford-Freunde freuen dürfen.

Technische Daten
Ford Tourneo Connect (L1) 1.6 Ecoboost Ford Tourneo Connect (L1) Connect 1.6 TDCi DPF Ford Tourneo Connect (L1) Connect 1.6 TDCi DPF Ford Tourneo Connect (L1) Connect 1.6 TDCi DPF
Motor/Antrieb
Kraftstoff Super Diesel Diesel Diesel
Preis
Gundpreis ohne MwSt. 19.710 Euro 16.201 Euro 17.201 Euro 19.512 Euro
Abmessungen/Gewichte/Reifen
Außenmaße(Länge x Breite ohne Spiegel x Höhe) 4.418 x 2.137 x 1.854 mm 4.418 x 2.137 x 1.854 mm 4.418 x 2.137 x 1.854 mm 4.418 x 2.137 x 1.854 mm
Radstand 2.662 mm 2.662 mm 2.662 mm 2.662 mm
Zuladung 492 kg 512 kg 512 kg 493 kg
Fahrleistung und Verbrauch
CO2-AusstoßHerstellerangabe WLTP 184 g/km 130 g/km 130 g/km 130 g/km
Effizienzklasse E B B B
Betriebskosten
Ford Tourneo Connect (L1) 1.6 Ecoboost Ford Tourneo Connect (L1) Connect 1.6 TDCi DPF Ford Tourneo Connect (L1) Connect 1.6 TDCi DPF Ford Tourneo Connect (L1) Connect 1.6 TDCi DPF
Basisdaten
Preis ohne MwSt. 19.710 Euro 16.201 Euro 17.201 Euro 19.512 Euro
Teuerung während der Nutzungsdauer 3.139 Euro 2.580 Euro 2.740 Euro 3.108 Euro
Gebundenes Kapital 14.493 Euro 12.021 Euro 12.703 Euro 14.276 Euro
Variable Kosten
Kraftstoff 13,0 ct 7,2 ct 7,2 ct 7,4 ct
Reifen 2,1 ct 2,1 ct 2,1 ct 2,1 ct
Wartung und Reparatur 10,2 ct 9,6 ct 9,6 ct 10,0 ct
Summe variable Kosten/km 25,4 ct 18,8 ct 18,9 ct 19,4 ct
Gesamtkosten
Gesamtkosten pro km 66,5 ct 56,8 ct 57,9 ct 61,0 ct
Quellenangabe Betriebskosten
Daten berechnet von Dekra Dekra Dekra Dekra
Stand 4/2014 4/2014 4/2014 4/2014
Versicherung Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung. Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung. Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung. Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung.
Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Spritsparer, opel, insignia, mini, countryman Normverbrauch im Praxistest WLTP wirkt: Diese Autos sind wirklich sparsam Mitsubishi Outlander PHEV 2019 Test Mitsubishi Outlander PHEV 2019 Plug-in Hybrid für Pendler im Test
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

FA Titel 01 2019
01/2019 14. Dezember 2018 Inhalt zeigen