Fahrbericht Honda CR-V 1.6 i-DTEC

Nagelprobe

Der Honda CR-V 1.6 i-DTEC von vorne Foto: Honda 5 Bilder

Ab Oktober ergänzt ein 120-PS-Diesel das Motorenprogramm des Honda CR-V. Wie kommt das 1,6-Liter-Aggregat ohne Allrad mit dem Kompakt-SUV klar? Fahrbericht.

SUV sind in Fuhrparks schon längst salonfähig, kleine Diesel eine gern gewählte Motorisierung. Mit dem neuen CR-V 1.6 i-DTEC trifft Honda bei Außendienstlern also voll ins Schwarze. Ab Oktober ist der Kompakt-SUV mit dem 120 PS starken 1,6-Liter-Diesel zu haben. Bislang nagelte im CR-V ausschließlich ein 2,2-Liter-Aggregat mit 150 PS. Der Turbodiesel kommt bereits im Civic zum Einsatz und ist der erste Motor von Hondas ganz neuer Motor- und Antriebsgeneration namens Earth Dreams Technology.

Knapp 2.500 Euro netto günstiger

Bislang nagelte im Kompakt-SUV ausschließlich ein 2,2-Liter-Aggregat mit 150 PS. Die besseren Argumente für den neuen 1.6 i-DTEC sind aber schnell gefunden. Mit rund 22.000 Euro netto kostet er knapp 2.500 Euro weniger als der größere 2.2 i-DTEC. Dafür bekommt der kleine Vierzylinder auch lediglich eine Sechsgang-Schaltung spendiert, während Kunden des großen Diesels optional auch mit einer Automatik liebäugeln können. Gleiches gilt beim Allradantrieb. Der 2,2-Liter-Diesel agiert immer über alle vier Räder, der 1,6-Liter-Motor hingegen bringt seine Power ausschließlich auf die Vorderachse.

4,5 Liter auf 100 Kilometer

Weil die mit 300 Nm Drehmoment aber ganz ordentlich ausfällt und der 1.6 i-DTEC auch 100 Kilo weniger auf die Waage bringt als der größere Selbstzünder, fährt sich der hochbeinige 1,6-Tonner überraschend agil. Das Fahrwerk wurde etwas straffer ausgelegt, ohne dabei an Komfort einzubüßen und die Lenkung arbeitet direkter als im Vorgänger. Allzu sehr sollte man den Nippon-SUV allerdings nicht über Serpentinen scheuchen, sonst wird es nichts mit den 4,5 Litern, die Honda auf 100 Kilometer angibt. Und hohe Spritkosten sind im Fuhrpark immer noch verpönt.

Technische Daten
Honda CR-V 1.6 i-DTEC
Karosserie
Aufbau Geländewagen
Motor/Antrieb
Kraftstoff Diesel
Preis
Gundpreis ohne MwSt. 22.000 Euro
Fahrleistung und Verbrauch
CO2-AusstoßHerstellerangabe WLTP 119 g/km
Effizienzklasse B
Betriebskosten
Basisdaten
Preis ohne MwSt. 22.000 Euro 22.000 Euro
Quellenangabe Betriebskosten
Daten berechnet von Dekra Dekra
Versicherung Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung. Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung.
Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel  Toyota RAV4 2019 Toyota RAV4 (2019) im Fahrbericht Billiger, aber auch besser? Audi A7 2019 Audi A7 (2019) im Test Alles Allrad
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 2/3 2019
02/03/2019 15. Februar 2019 Inhalt zeigen