Fahrbericht Skoda Octavia RS

Octavia im Sporttrimm

Skoda Octavia RS Foto: Skoda 6 Bilder

Das perfekte Auto für den dynamischen Außendienstler: Der Skoda Octavia Combi RS verbindet sportliche Fahrweise mit hohem Alltagsnutzen.

Sportwagen sind im Fuhrpark weniger gern gesehen. Doch beim Octavia Combi RS dürften auch kritische Flottenchefs schwach werden. Denn optisch macht der Tscheche nicht auf Krawall: Zur dezent geschärften Optik zählen Doppelauspuff, ein markanter Kühler, rote Bremssättel. Die restliche Sportler-Equipment steckt unter dem Blech: 15 mm abgesenktes Sportfahrwerk, Progressivlenkung, Differenzialsperre und 184-Diesel-PS. So bleiben alle Tugenden des zivilen Kombis erhalten: riesiger Kofferraum, viel Platz und hervorragende Verarbeitung.

Neues Triebwerk hat mehr Power

Der auf 184 PS erstarkte 2.0 TDI arbeitet so auch schon im VW Golf GTD und ist im Octavia RS auf Wunsch mit Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe erhältlich. Eine perfekte Kombination, mit der man in jeder Situation souverän unterwegs ist, ohne böse Überraschungen an der Tankstelle befürchten zu müssen. Wer’s richtig laufen lässt - was dank der zielgenauen Lenkung und der elektronischen Differenzialsperre (verbessert die Traktion und zieht das Auto spürbar in die Kurve) möglich ist - kommt mit sieben Litern aus. Das Fahrwerk ist zwar spürbar straffer als beim normalen Octavia, aber geht aber für die serienmäßig 18 Zoll großen Räder noch in Ordnung. Ein elektronisch verstellbares Fahrwerk wie beim Golf GTD ist nicht erhältlich.

Langstreckentauglicher Sportler

Erstaunlich das Geräuschniveau: Selbst bei Tempo 200 ist von Fahrtwind und Reifen wenig zu hören. Die Sportsitze mit integrierten Kopfstützen bieten zwar wenige Verstellmöglichkeiten, sind aber trotzdem bequem und langstreckentauglich.

Der RS kostet 2.770 Euro netto mehr als der 2.0 TDI Elegance mit 150 PS. Dafür gibt’s neben den Sportzutaten und etwas geänderter Optik im Innenraum auch noch sehr helle Bi-Xenonlicht mit LED-Tagfahrlicht. Wer sagt da, dass Sportwagen unvernünftig sind?

Technische Daten
Skoda Octavia Combi RS 2.0 TDI
Motor und Kraftübertragung
Zylinderzahl / Motorbauart 4-Zylinder
Hubraum 1968 cm³
Leistung 184 PS (135 kW) bei 3500 U/min.
max. Drehmoment 380 Nm bei 1750 U/min.
CO2-Ausstoß 119 g/km
Kraftstoff Diesel
Preis
Nettopreis 25.663,- €
Abmessungen und Gewichte
Radstand 2680 mm
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4685 × 1814 × 1452 mm
Kofferraumvolumen 610 - 1.740 l
Zuladung 491 kg
Karosserie
Typ Kombi
Betriebskosten
20.000 km/60 Monate 40.000 km/36 Monate
Basisdaten
Preis ohne Mehrwertsteuer 25.663,- € 25.663,- €
Betriebsnotwendiges Kapital 19.389,- € 19.520,- €
Teuerung Fahrzeugpreis 4.087,- € 2.380,- €
Feste Kosten (€/Jahr)
Kapitalverzinsung 1.629 1.640
Abschreibung 1.629 1.640
Kfz-Steuer 238 238
Typklasse HP/VK/TK 16/23/23 16/23/23
Haftpflichtversicherung 1.800 1.800
Kaskoversicherung 1.989 1.989
Unterstellung/Garage 541 541
Summe feste Kosten (€/Jahr) 9.644 11.477
Summe feste Kosten (ct/km) 48,2 28,7
Variable Kosten (ct/km)
Kraftstoff 6,9 6,9
Reifen 2,9 2,9
Wartung/Reparatur/Pflege 10,8 6,1
Summe variable Kosten 20,6 15,9
Gesamtkosten
Gesamtkosten (ct/km) 68,8 44,6
Quellenangabe Betriebskosten
Quellenangabe Dekra Dekra
Zeitpunkt der Datenberechnung 1/2014 1/2014
Versicherungshinweis Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung. Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung.
Neues Heft
FA 12 2018 Titel
12/2018 16. November 2018 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Mercedes B-Klasse 2019 Mercedes B-Klasse (2019) im Fahrbericht So fährt die neue B-Klasse Nissan Leaf 2 2018 Nissan Leaf 2 im Test Was 'ne Spaßbremse
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.