Fiat 500 Spiaggina by Garage Italia 3 Bilder Zoom
Foto: Fiat

Fiat 500 "Spiaggina by Garage Italia"

Strandauto in Kleinserie

Frischluft-Fans fehlt im Fiat 500C oft das Cabrio-Erlebnis. Als Alternative zum Rolldach-Modell gibt es künftig eine Variante mit konsequenter Offenheit.

Fiat macht den 500C zum echten Cabrio: Gemeinsam mit dem Designstudie Garage Italia legen die Italiener in Kleinserie ein Beach Car auf Basis des Kleinstwagens auf. In der Tradition des Strandautos Fiat 500 Jolly aus den 50er-Jahren verzichtet das nun zunächst als Showcar gezeigte Modell auf ein festes Dach; für Sicherheit und Steifigkeit sorgt unter anderem ein großer Überrollbügel. Die Rückbank macht Platz für ein großes Gepäckabteil, in dem Badeutensilien Platz finden, über die gekürzte Windschutzscheibe kann die Meeresbrise pfeifen.

Für den Antrieb des "Spiaggina by Garage Italia" genannten Modells sollen sämtliche Motoren der Baureihe verfügbar sein. Angaben zu Preisen und Marktstart macht Fiat nicht.

Autor

Datum

9. Juli 2018
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres