Schließen

Fiat Fullback Cross

Neue Topversion vom bulligen Pick-up

Fiat Fullback Cross 2017 Foto: Fiat 9 Bilder

Fiat erweitert die Fullback-Modellpalette nach oben und fügt das neue Topmodell "Cross" hinzu.

Der neue Fiat Fullback "Cross" rundet das Portfolio des italienischen Pick-up nach oben hin ab. Optisch unterscheidet sich der Cross durch einen speziellen Kühlergrill, schwarze Trittbretter, Kotflügelverbreiterungen und Überrollbügel sowie durch neue mattschwarze 17-Zöller von den anderen Versionen. Zum Serienumfang gehören Allradantrieb, Bi-Xenon-Scheinwerfer, Klimaautomatik, Tempomat, Ledersitze sowie ein 7,0-Zoll-Infotainment. Der Fullback Cross hat eine Nutzlast von einer Tonne sowie eine Anhängelast von 3,1 Tonnen und ein sperrbares Hinterachsdifferenzial. Unter der Haube des ausschließlich als fünfsitzige "Double Cab"-Variante erhältlichen Cross arbeitet ein 2,4 Liter großer Diesel mit 181 PS und 430 Newtonmeter Drehmoment, der stets an ein Automatikgetriebe gekoppelt ist. Der Basispreis des Fullback Cross, der ab dem 30. September zu haben ist, liegt bei 37.300 Euro (netto).

Neues Heft
firmenauto Titel 10 2018
10/2018 20. September 2018 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Titel Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Mercedes GLC F-Cell 2018 Mercedes GLC F-Cell im Fahrbericht MIt Wasserstoff voran Hyundai i20 Active 2018 Hyundai i20 Active Mehr Unterstützung für den Mini-Crossover
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.