Firmenauto

ADAC: Einheitspreise für Benzin und Diesel

Foto: Foto: Torsten Zimmermann/WWW.TOZIGRAFIE.DE

Die regionalen Preisunterschiede an den deutschen Markentankstellen halten sich in Grenzen. Das hat ein ADAC-Vergleich in zwanzig deutschen Städten herausgefunden. In Hamburg, Köln, Frankfurt und München sowie 12 weiteren Städten liegt der Preis für einen Liter Superbenzin laut ADAC derzeit bei 1,289 Euro. Ein Liter Diesel koste 1,079 Euro. Nur in Hannover, Berlin, Dresden und vor allem Rostock müssten Autofahrer mehr bezahlen. In der Ostseestadt koste der Liter Benzin durchschnittlich 1,297 Euro, für Diesel seien 1,091 Euro fällig. Damit ist das Preisniveau im Vergleich zur Untersuchung des Vormonats aufgrund rückläufiger Rohölnotierungen spürbar gesunken.

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto 01 2021 Titel
01/2021 11. Dezember 2020 Inhalt zeigen
firmenauto Fahrtrainings
Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2020 Hier geht´s zur Anmeldung

Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2020

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Sixt Mobility Sixt Mobility Consulting (SMC) Flottenmeister verschmilzt mit SMC Mobilitätsbudget abrechnen Vereinfachte Abrechnung bei Bonvoyo
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.