Firmenauto

Car Sharing-Verband will Umweltprämie

Car Sharing-Verband will Umweltprämie Foto: Bild: BCS

Die Abwrackprämie für Altfahrzeuge sollte auch Besitzern von verschrotteten Alt-Pkw zugute kommen, die sich selbst keinen neuen Privatwagen mehr zulegen, sondern stattdessen Car Sharing-Kunde werden wollen. Das fordert der Bundesverband Car Sharing (BCS). Er tritt dafür ein, dass neue Car Sharing-Kunden ihre Verschrottungsprämie beim Car Sharing-Betreiber einbringen können, wenn dieser dafür ein zusätzliches Neufahrzeug für den Car Sharing-Betrieb anschafft. Der Neukunde könnte dann vergünstigte Konditionen bei der Nutzung von Car Sharing in Form von Fahrtguthaben in Anspruch nehmen. Wenn auch Car Sharing-Teilnehmer die Prämie beanspruchen könnten, wäre damit laut Verbandsgeschäftsführer Willi Loose ein Stück mehr umweltentlastende Lenkungswirkung verbunden. Hiervon profitierten sowohl die Automobilhersteller, die eine zusätzlichen Neuwagen verkaufen, als auch die Umwelt, da Car Sharing-Einsteiger ihre persönliche Umweltbilanz in der regel erheblich verbessern.

Neues Heft
firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Reifenwerkstatt ATU holt das Auto ab Hol- und Bringdienst für Geschäftskunden 900 Transporter für ISS Renault startet große Fahrzeuglieferung
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.