Firmenauto

Continental-Vorstand stellt sich neu auf

Hans-Joachim Nikolin, Karl-Thomas Neumann, Alan Hippe (v.l.) Foto: Bild: Continental

Der Vorstand von Continental hat die Kerngeschäftsfelder Automotive und Rubber formiert und dafür die Aufgaben neu verteilt. Einer Mitteilung zufolge wird Dr. Karl-Thomas Neumann, Vorstandsvorsitzender von Continental, ab sofort die aus den Divisionen Chassis & Safety, Interior und Powertrain zusammengesetzte Automotive-Group leiten. Nach wie vor werden zukünftig Dr. Ralf Cramer, Helmut Matschi und Dr. Karl-Thomas Neumann die Bereiche innerhalb der Automotiv-Group leiten. Dr. Alan Hippe, stellvertretender Vorstandsvorsitzender übernimmt gleichzeitig die Führung der Rubber-Group, die sich aus den Bereichen Pkw-Reifen, Nutzfahrzeugreifen und ContiTech bildet. In diesem Zuge hat der Vorstand zudem die Amtszeit von Vorstandsmitglied Dr. Hans-Joachim Nikolin bis Mai 2014 verlängert. Er leitet innerhalb der Rubber-Group weiterhin den Bereich Nutzfahrzeugreifen. Im Vorstand ist Nikolin für den Einkauf sowie Qualität und Umwelt zuständig. Hipper, der innerhalb der Rubber-Group den Bereich Pkw-Reifen leitet, bleibt weiterhin Finanzvorstand. Die Division Conti Tech übernimmt Heinz-Gerhard Wente von Gerhard Lerch, der in den Ruhestand wechselt. Wente ist weiterhin als Personalvorstand und Arbeitsdirektor tätig.

Neues Heft
firmenauto 09 2019 Titel
09/2019 16. August 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Verbrauch von Neuwagen steigt Neuwagen brauchen mehr SUV und Benziner sind Schluckspechte Mercedes EQC Zukunftspläne von Mercedes Ohne Strom geht nichts
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.