Firmenauto des Jahres 2013

Peugeot 2008 kommt auch nach Rust

Peugeot 2008 Foto: Peugeot

Seit Anfang April ist der neue Mini-SUV von Peugeot bestellbar, vom 15. bis 17. können Sie ihn schon bei Firmenauto des Jahres Probe fahren.

Peugeot will nach einer langen Durststrecke wieder durchstarten. Der neue 2008 soll dazu maßgeblich beitragen. Ab 12.352 Euro netto steht der Mini-SUV auf 208-Basis bei den Händlern. Unter der Haube steckt dann ein moderner Dreizylinder-Benziner mit 82 PS.

Alle Dieselmotorisierungen fahren ab Werk mit einer Start-Stopp-Automatik vor, die den Verbrauch beim 1.6 e-HDi (92 PS) auf 3,8 Liter drücken soll. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 98 Gramm pro Kilometer. Die Selbstzünder beginnen bei 15.924 Euro. In der Basisversion Access ist der Crossover mit LED-Tagfahrlicht, sechs Airbags, ABS, ESP, elektrisch verstell- und beheizbaren Außenspiegeln und Bordcomputer ausgerüstet.

Weitere Testfahrzeuge bei Firmenauto des Jahres: Peugeot 208, 508 SW, 508 RXH sowie ein 308 (Ausstellungsfahrzeug).

Hier geht es zur Anmeldung.

Neues Heft
firmenauto 08 2019 Titel
08/2019 19. Juli 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel BAG kontrolliert Lkw-Fahrer Kontrollfahrzeuge 100 Transporter produziert Autovermietung, Mietwagen, Schild Autovermieter Europcar übernimmt Buchbinder
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.