Firmenauto

Euro-Shell vereinigt Pkw und Lkw-Bereich

Euro-Shell legt Pkw und Lkw-Bereich zusammen

Der Tank- und Servicekartenanbieter Euro-Shell hat im Rahmen einer globalen Unternehmensrestrukturierung die Bereiche Commercial Road Transport (Lkw/Busse) und Fleet (Pkw-Flotten) zu einer Commercial Fleet Organisation vereint. Damit will der Konzern alle gewerblichen Fuhrparkkunden aus einer Hand bedienen und das gewerbliche Tank- und Servicekartengeschäft weiter ausbauen. Gleichzeitig übernimmt Grischa Sauerberg als Commercial Fleet Sales Manager die Verantwortung für den Vertrieb der Euro-Shell Tank- und Servicekarten in Deutschland. Sauerberg war zuvor Verkaufsleiter im Transport-Bereich. Mit 1,2 Millionen ausgegebener Karten und rund 4.200 Akzeptanzstellen in Deutschland sowie rund 5 Millionen Karten und mehr als 20.000 Stationen in Europa gehört das Unternehmen nach eigenen Angaben zu den führenden Tankkartenunternehmen in Europa.

Neues Heft
FA 12 2018 Titel
12/2018 16. November 2018 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Titel Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel VW Passat Produktion Emden Elektropläne für VW-Werk FA 11 2018 Meldung firmenauto-Ausgabe 11/2018 Schwerpunkt: Datenschutz im Fuhrpark
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.