Firmenauto

Feinstaub: Aus für die rote Plakette

Foto: Foto: Torsten Zimmermann/WWW.TOZIGRAFIE.DE

Immer mehr Städte und Gemeinden verbannen Fahrzeuge ohne grüne oder gelbe Plakette aus ihren Innenstädten. Dieses Jahr dürfen neu in Augsburg, Osnabrück, Düsseldorf, Krefeld, Leipzig, Wuppertal und Markgröningen (Baden-Württemberg) keine Fahrzeuge mehr mit roter Plakette fahren. Damit gilt schon in 15 Städten ein Fahrverbot für Fahrzeuge mit dieser Kennzeichnung. Doch damit ist nicht Schluss. Laut einem Bericht der Zeitschrift "Auto Straßenverkehr" ziehen nächstes Jahr weitere 18 Städte nach.  Fahrer von Autos mit gelber Plakette können sich ebenfalls nicht mehr sicher fühlen: Schon dieses Jahr reicht „gelb“ nicht mehr aus, um in die Innenstädte von Bremen und Leipzig zu fahren. Im nächsten Jahr kommen Stuttgart, München, Frankfurt, Osnabrück und Krefeld hinzu.Durch Fahrverbote für Fahrzeuge mit hohem Feinstaubausstoß soll die Luftqualität verbessert werden. Wer ohne die richtige Plakette erwischt wird, zahlt 40 Euro und erhält einen Punkt in Flensburg. Ob und welche Plakette ein Auto erhält, hängt von den jeweiligen Schadstoffemissionen ab. Die Aufkleber für die Windschutzscheibe gibt es ab sechs Euro bei Prüforganisationen und vielen Kfz-Werkstätten

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto 03 Titel
03/2020 27. März 2020 Inhalt zeigen
E-Mobilität Testdrives
E-Mobilität Testdrives Hier geht´s zur Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Autofahren in Corona-Zeiten Was geht und was nicht Porsche Taycan Allianz für eropäische Ladeinfrastruktur Einheitliche Strukturen gefordert
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.