Firmenauto

Ford Fiesta jetzt mit Flüssiggas-Antrieb

Ford Fiesta jetzt mit Flüssiggas-Antrieb Foto: Bild: Ford

Ab sofort gibt es den Ford Fiesta LPG. Über den Superkraftstoff hinaus lässt sich die Fiesta-Variante auch mit Autogas-/Flüssiggas (LPG) tanken. Der neue Ford Fiesta LPG wird von einem 1.4-Liter-Duratec-Benziner angetrieben. Er leistet im LPG-Betrieb 92 PS, im Betrieb mit Superkraftstoff 96 PS. Das Flüssiggas wird in dem zusätzlichen 42 Liter fassenden Ringtank gespeichert. Der 42-Liter-Tank für Superkraftstoff bleibt vollständig erhalten. Mit Flüssiggasbetrieb kommt das Auto rund 475 Kilometer weit. Zusammen mit dem "Super"-Tank beträgt die Gesamtreichweite laut Ford bis zu 1.200 Kilometern. Der Kunde muss für die Autogas-Variante etwas tiefer in die Tasche greifen. Der Mehrpreis beträgt laut Ford 1.990 Euro. Damit kostet der Ford Fiesta LPG ab 15.490 Euro. Er sei der preisgünstigste Wagen mit LPG-Antrieb auf dem deutschen Markt.

Neues Heft
firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Reifenwerkstatt ATU holt das Auto ab Hol- und Bringdienst für Geschäftskunden 900 Transporter für ISS Renault startet große Fahrzeuglieferung
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.