Firmenauto

Ford Fiesta jetzt mit Flüssiggas-Antrieb

Ford Fiesta jetzt mit Flüssiggas-Antrieb Foto: Bild: Ford

Ab sofort gibt es den Ford Fiesta LPG. Über den Superkraftstoff hinaus lässt sich die Fiesta-Variante auch mit Autogas-/Flüssiggas (LPG) tanken. Der neue Ford Fiesta LPG wird von einem 1.4-Liter-Duratec-Benziner angetrieben. Er leistet im LPG-Betrieb 92 PS, im Betrieb mit Superkraftstoff 96 PS. Das Flüssiggas wird in dem zusätzlichen 42 Liter fassenden Ringtank gespeichert. Der 42-Liter-Tank für Superkraftstoff bleibt vollständig erhalten. Mit Flüssiggasbetrieb kommt das Auto rund 475 Kilometer weit. Zusammen mit dem "Super"-Tank beträgt die Gesamtreichweite laut Ford bis zu 1.200 Kilometern. Der Kunde muss für die Autogas-Variante etwas tiefer in die Tasche greifen. Der Mehrpreis beträgt laut Ford 1.990 Euro. Damit kostet der Ford Fiesta LPG ab 15.490 Euro. Er sei der preisgünstigste Wagen mit LPG-Antrieb auf dem deutschen Markt.

Neues Heft
firmenauto 09 2019 Titel
09/2019 16. August 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Verbrauch von Neuwagen steigt Neuwagen brauchen mehr SUV und Benziner sind Schluckspechte Mercedes EQC Zukunftspläne von Mercedes Ohne Strom geht nichts
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.