Firmenauto

Mercedes: günstige Brennstoffzelle

Mercedes Brennstoffzelle gar nicht so teuer Foto: Bild: Hersteller

Mercedes arbeitet intensiv am Brennstoffzellen-Antrieb. Als erstes Modell soll die kompakte B-Klasse in den Genuss des alternativen Antriebs kommen, und zwar zu einem überschaubaren Aufpreis. In einem Interview mit der Zeitschrift Auto Bild sprach Mercedes-Entwicklungsvorstand Thomas Weber von „einem Preisniveau auf Höhe des Euro-6-fähigen Dieselhybrid“ - das wären rund 35.000 Euro für den F-Cell, oder rund 3.000 Euro mehr als ein nicht hybridisierter Euro-6-Diesel. Auch die größere C-Klasse soll die saubere Brennstoffzelle erhalten. Wann, ließ Weber aber offen. Künftig soll es bei Mercedes eine weitaus größere Palette an alternativ angetriebenen Fahrzeugen geben.

Neues Heft
E-Mobilität Testdrives
E-Mobilität Testdrives Hier geht´s zur Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto Titel 01 2020
01/2020 29. November 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Elektro CO2-Strategie bei Renault Mit Batterien und Flüssiggas Hyundai S-A1 Hyundai S-A1 Das fliegende Taxi
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.