Firmenauto

Mercedes: günstige Brennstoffzelle

Mercedes Brennstoffzelle gar nicht so teuer Foto: Bild: Hersteller

Mercedes arbeitet intensiv am Brennstoffzellen-Antrieb. Als erstes Modell soll die kompakte B-Klasse in den Genuss des alternativen Antriebs kommen, und zwar zu einem überschaubaren Aufpreis. In einem Interview mit der Zeitschrift Auto Bild sprach Mercedes-Entwicklungsvorstand Thomas Weber von „einem Preisniveau auf Höhe des Euro-6-fähigen Dieselhybrid“ - das wären rund 35.000 Euro für den F-Cell, oder rund 3.000 Euro mehr als ein nicht hybridisierter Euro-6-Diesel. Auch die größere C-Klasse soll die saubere Brennstoffzelle erhalten. Wann, ließ Weber aber offen. Künftig soll es bei Mercedes eine weitaus größere Palette an alternativ angetriebenen Fahrzeugen geben.

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto 03 Titel
03/2020 27. März 2020 Inhalt zeigen
E-Mobilität Testdrives
E-Mobilität Testdrives Hier geht´s zur Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Oberleitungs-Lkw Oberleitungs-Lkw Studie sieht großes Potenzial Lada Vesta SW Cross Luxus 2018 Starker CO2-Rückgang Der Verkehr hinkt hinterher
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.