Firmenauto

Neuer Renault Modus am Start

Neuer Renault Modus am Start Foto: Bild: Renault

Der Renault Modus ist seit diesem Jahr serienmäig mit dem elektronischen Stabilitätsprogramm (ESP) ausgestattet. Auch bei der Motorenauswahl gibt es laut Renault Neuigkeiten.  Das Basismodell Avantage ist demnach mit einem 75 PS starken 1.2-16V-Einstiegsbenziner und ESP mit Untersteuerkontrolle (USC) und Antriebsschlupfregelung (ASR) zu haben. Der Renault steht wie bisher in den Varianten Avantage und Dynamique beim Händler. Die Langversion Grand Modus ist als Dynamique-Version und als Sondermodell Limited erhältlich.  Der Renault Grand Modus Limited verfügt serienmäßig über das aktive Kurvenlicht, Klimaautomatik und Ledersitze. Die Vordersitze lassen sich beheizen. Die Heckscheibe und die hinteren Seitenscheiben sind stark getönt. Zudem besitzt das Modell 15-Zoll-Leichtmetallräder und Dekorleisten am Kofferraum in Chrom. Bei den Benzin-Motoren startet das Angebot bei einem 1.2-16V-Motor mit 75 PS Leistung. Zu haben ist zudem ein 1.2-16V-TCE-Motor mit 100 PS und ein 1.6-16V mit 112 PS. Als Dieselmotoren stehen zwei 1.5-dCi-Aggregate mit Dieselpartikelfilter bereit. Bei den Einstiegsbenzinern kann zudem auf Wunsch das Fünf-Gang-Schaltgetriebe Qickshift-5 geordert werden.

Neues Heft
firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Dirk Hoheisel Dirk Hoheisel im Interview "Wir wollen Robotaxi-Nutzer verstehen" Bosch Daimler Robotertaxi Automatisiertes Fahren Bosch hat Ideen für die Zukunft
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.