Firmenauto

Nissan Note jetzt serienmäßig mit ESP

Nissan Note mit ESP Foto: Bild: Nissan

Nissan stattet seinen Kleinwagen Note jetzt serienmäßig mit ESP aus. Zusätzlich offerieren die Japaner zwei neue Farben und rüsten die Motoren auf Euro-5 um. Das neue Modelljahr ist äußerlich an orange eingefärbten Blinkerleuchten zu erkennen, im Innenraum an neuen Farben für Türgriffe, Polster, B- und C-Säulen sowie der Kofferraumabdeckung. Die vier Ausstattungsvarianten Visia, Acenta, i-Way und Tekna stehen weiter zur Wahl.Für den Note werden nun drei Motorvarianten angeboten. Neben dem 1,4-Liter-Basisbenziner mit 88 PS (ab 11.689 Euro) wird ein 1,6-Liter mit 110 PS (ab 14.361 Euro) offeriert, allerdings nur in den Ausstattungslinien Acenta und Tekna. Als einziger Diesel bleibt der 1,5-Liter mit 86 PS im Programm (ab 12.950 Euro). Nicht mehr zur Verfügung steht dagegen die Dieselversion mit 103 PS.

Neues Heft
firmenauto 09 2019 Titel
09/2019 16. August 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Verbrauch von Neuwagen steigt Neuwagen brauchen mehr SUV und Benziner sind Schluckspechte Mercedes EQC Zukunftspläne von Mercedes Ohne Strom geht nichts
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.