Zoom

Firmenauto

Reduzierter CO2-Ausstoß

Zahlreiche Änderungen beim Fiat Fiorino: Bei allen Kastenwagen-Versionen mit dem 75 PS starken 1.3-Liter-Multijet-Diesel beträgt die Nutzlast jetzt 585 Kilogramm, was einem Plus von 50 kg entspricht, die Anhängelast stieg auf 1.000 Kilogramm (plus 400 kg). Gesenkt wurde dagegen der CO2-Ausstoß des Multijet-Diesel in der Kombi-Version, der nach einer Änderung des Fünfganggetriebes jetzt nur noch 119 g/km ausstößt. Dazu rollen ab sofort alle Versionen (Kastenwagen und Kombi) des Kleintransporters auf 15-Zoll-Rädern mit Reifen der Größe 185/65 R15 (Kastenwagen Basis vorher 14-Zoll-Räder). Weitere Änderungen gab es auch bei der Sonderausstattung des Fiorino: Inzwischen ist ein Dieselpartikelfilter für den 1.3-Multijet-Diesel für den Aufpreis von 714 Euro erhältlich. Außerdem können Kunden bei Fiat eine große Palette an Sonderfarben (320 Euro) ordern.

Autor

Datum

6. Juli 2008
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres