Firmenauto

Serviceintervall: Seat geht neue Wege

Foto: Foto: Torsten Zimmermann/WWW.TOZIGRAFIE.DE

Seat hat bei allen Modellen mit der flexiblen Wartungsintervall-Verlängerung eine Technologie eingeführt, bei der Kunden nur dann zum Service müssen, wenn ihr Fahrzeug ihn auch benötigt. Dann erfolgt in der Serviceintervall-Anzeige am Armaturenbrett ein entsprechender Hinweis. Dabei werden laut Seat die individuellen Einsatzbedingungen und der persönliche Fahrstil berücksichtigt. Spätestens jedoch sei der Intervall-Service nach maximal 30.000 Kilometern oder zwei Jahren fällig. Der erste Inspektions-Service hingegen ist nach drei Jahren oder 60.000 Kilometern erforderlich und danach im Rhythmus von zwei Jahren.

Neues Heft
firmenauto 10 2019 Titel
10/2019 13. September 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Neues VW-Logo Die fetten Jahre sind vorbei Seat CNG Lineup Seat Auto-Abo Conqar Erdgasauto zum Fixpreis
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.