Firmenauto

Telekom fährt elektrisch

Telekom fährt elektrisch Foto: Bild: Telekom

Die Deutsche Telekom setzt auf der Ostseeinsel Hiddensee ein Elektrofahrzeug für den Kundenservice ein. Das Transportfahrzeug stammt aus dem Hause EcoCraft-Automotive und verfügt über Drehstromantrieb, ist abgasfrei und stößt somit kein Kohlendioxid aus. Der EcoCarrier ES Kasten ist als Liefer- und Transportlösung für kurze Strecken gedacht. Die Batterie reicht laut Deutscher Telekom bis zu 80 Kilometer. Das Fahrzeug erreicht eine maximale Geschwindigkeit von 75 Stundenkilometern. Derzeit würden 100 Kilometer zwischen 2,50 und 4 Euro im Elektrobetrieb kosten.  Hiddensee ist eine Auto-freie Insel, nur Ärzte, Polizei und Feuerwehr sind automobil.  

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto 03 Titel
03/2020 27. März 2020 Inhalt zeigen
E-Mobilität Testdrives
E-Mobilität Testdrives Hier geht´s zur Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Fahrzeugübergabe Verkauf Carmada Fuhrparkmanagement Automatisierte Fahrerunterweisung Corona Schutzmaske Gastbeitrag BVF: Leitfaden Corona Das ist im Fuhrparkmanagement jetzt wichtig
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.