Firmenauto

Typklassen verändern sich

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Bei 28 Prozent alle Pkw verändert sich die Typklasse in der Kfz-Haftpflicht im kommenden Jahr um eine Klasse. Zwei Prozent der Pkw werden um mehr als eine Stufe verändert eingestuft. Das teilt der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft mit. In der Vollkaskoversicherung gebe es Umstufungen von insgesamt 35,7 Prozent. Hiervon würden rund 70 Prozent einer günstigeren Typklasse zugeordnet, In der Teilkasko werden 36,7 Prozent umgestuft, davon rund 85 Prozent in eine niedrigere Typklasse. Sprünge von mehr als drei Klassen gebe es kaum noch, teilt der GDV mit. In der Kfz-Haftpflicht- und in der Teilkaskoversicherung gibt es keinerlei schlechtere Einstufungen um vier oder mehr Klassen. Die Typklassen können nach Angaben des GDV im Internet abgefragt werden. Dort kann sich jeder Pkw-Fahrer über die genaue Einstufung seines Fahrzeugs in Vollkasko, Teilkasko und Kfz-Haftpflicht infomieren. Wie das Typklassensystem funktioniert, können Autofahrer unter www.versicherung-und-verkehr.de nachlesen.

Neues Heft
firmenauto 2/3 2019
02/03/2019 15. Februar 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Tankkarte bezahlen service tankstelle sprit kraftstoff Tankkarte von Total Jetzt auch bei MOL tanken Peugeot 508 SW 2019 Geleaste Diesel von Peugoet Garantie gegen Fahrverbot
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.