Firmenauto

Verkehrsministerium fördert Elektromobile

Foto: Foto: Torsten Zimmermann/WWW.TOZIGRAFIE.DE

Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) hat heute die acht Regionen bekannt gegeben, in denen Pilotprojekte mit Mitteln des Förderprogramms „Modellregionen Elektromobilität“ starten werden. Wie das Bundesverkehrsministerium mitteilt handelt es sich dabei um die Regionen Berlin/Potsdam, Bremen/Oldenburg, Hamburg, München, Rhein-Main, Rhein-Ruhr, Sachsen und Stuttgart. Insgesamt hatte das Ministerium 130 Bewerbungen zu beurteilen. Das mit 115 Millionen Euro aus dem Konjunkturpaket II ausgestattete Förderprogramm stellt laut Bundesverkehrsministerium bis 2011 gezielt Mittel für die Erprobung und Marktvorbereitung von Elektrofahrzeugen bereit. Dabei gehe es um eine effektive Einbindung von Liefer- und Nutzfahrzeugen, Pkw, öffentlichem Nahverkehr sowie Zweirädern mit alternativen Antrieben. Außerdem soll eine nutzerfreundliche und sichere Ladeinfrastruktur aufgebaut werden. Für die Modellregionen konnten sich regional organisierte Industrie- und Forschungsverbünde, Städte, Kommunen und Regionen bewerben.

Neues Heft
firmenauto 08 2019 Titel
08/2019 19. Juli 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel BAG kontrolliert Lkw-Fahrer Kontrollfahrzeuge 100 Transporter produziert Autovermietung, Mietwagen, Schild Autovermieter Europcar übernimmt Buchbinder
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.