Zoom

Firmenauto

VW Touran mit Common-Rail-Technik

In Zeiten verordneter Familienähnlichkeit können neue VW-Modelle optisch nicht mehr überraschen. So fährt der nächste Touran mit der zurzeit gängigen Front vor und erbt die quer verlaufenden Rückleuchten eines Touareg. Pumpa-Düse gehört der Vergangenheit an, VW setzt bei den vier Touran-Dieseln künftig auf Common-Rail-Technik. Die beiden 2.0 TDI leisten wie gewohnt 140 und 170 PS, die 1,6-Liter-Varianten 90 beziehungsweise 105 PS. Letztere gibt es zudem mit Blue-Motion-Paket (336 Euro), wozu Start-Stopp und Leichtlaufreifen zählen. Mehr zum neuen Touran lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von FIRMENAUTO 8. Hier können Sie das Fachblatt bestellen.  Downloads

Datum

9. Juli 2010
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres