Flatrate für Mobilität

Mobilitätsbudget in Augsburg

ÖPNV, Bus, Straßenbahn, Fahrrad, Elektroauto, Collage Foto: SSB, VVS, Renault, pd-f

Die Stadtwerke in Augsburg bieten erstmals eine Mobilitätsflatrate an. Der monatliche Festpreis umfasst die Nutzung von Carsharing, Bus, Tram und Fahrrädern.

Mobilitätsbudgets beschäftigen nicht nur Unternehmen in Stadtlage, sondern auch die Städte selbst. Ein fixer monatlicher Betrag, mit dem alle Kosten für die individuelle Mobilität gedeckt werden. Augsburg startet nun erstmalig ein umfassendes städtisches Angebot. Ab dem 1. November können Kunden den Pauschaltarif buchen. Die Mobilitätsflatrate umfasst dabei Auto, Rad, Bus und Tram. Der günstigste Pauschaltarif kostet dabei 79 Euro im Monat und beinhaltet Carsharing von 15 Stunden im Monat, begrenzt auf 150 Kilometer Entfernung. Für 109 Euro gibt es dann 30 Stunden Carsharing sowie unbegrenzte Kilometer. Immer gleich ist die Regel für die Leihfahrräder: 30 Minuten dürfen sie am Stück genutzt werden, das allerdings auch mehrmals täglich.

Die Buchung von Autos und Rädern funktioniert online oder per App. Finanziell lohnt sich das Augsburger Angebot schnell: Eine Bus- und Tram-Monatskarte kostet 52,50 Euro. Fahrrad- und Autonutzung schlagen also lediglich mit weiteren 16,50 Euro zu Buche. Das Angebot könnte Schule machen und auch für Unternehmen im Stadtgebiet und deren Mitarbeiter interessant sein.

Neues Heft
firmenauto 11 2019 Titel
11-12/2019 25. Oktober 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Verkehr Studie zu Stadtverkehr Verkehrstempo sinkt Scooter Fahrer E-Scooter Überrollt von der lautlosen Gefahr
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.