Flinkster

Zugang auch per App

Neues Gesicht für "Flinkster - Mein Carsharing." Foto: Bernd Roselieb

Nach car2go bietet auch flinkster seinen Carsharing-Kunden an, die Fahrzeug per App und Smartphone zu entriegeln.

Ab Mitte September können Kunden die Carsharing-Mobile auch ohne Kundenkarte öffnen. Voraussetzung ist laut flinkster ein Smartphone mit aktivierter Datenverbindung und GPS sowie ein flinkster-Kundenkonto. Allerdings könne der Nutzer auch weiterhin die Kundenkarte oder das LapID-Führerscheinsiegel für den Zugang benutzen.

Die kostenlose App ist laut Anbieter im Google Play Store, im Apple App Store und bald auch im Windows Phone Store erhältlich. In der App sei zudem eine Buchungsübersicht enthalten, die aktuelle, bevorstehende und vergangene Fahrten anzeigt. Bis Dezember gewährt flinkster Kunden mit BahnCard überdies einen Sonderrabatt von fünft Prozent.

Neues Heft
firmenauto 05 2019 Titel
05/2019 18. April 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel VW-Transporter per Mausklick VW-Nutzfahrzeuge gibt es jetzt online Bei 200 Kilo ist Schluss Dachser dämpft Erwartungen beim Lastenrad
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.