Schließen

Ford Mondeo, S-Max und Galaxy

Sparsamere Diesel, besseres Infotainment

Foto: Ford

Feinschliff in der Mittelklasse: Ford modernisiert Mondeo, S-Max und Galaxy für das neue Modelljahr. Unter anderem sollen es Handynutzer künftig einfacher haben.

Ford wertet zum neuen Modelljahr seine Mittelklassebaureihe Mondeo  sowie die technisch verwandten Vans Galaxy und S-Max auf. Die 2,0-Liter-Diesel präsentieren sich nun um bis zu 0,4 Liter sparsamer. So benötigen beispielsweise sowohl die 150 PS starke Variante mit Handschaltung als auch die Top-Ausführung (180 PS) mit Automatik im S-Max nur noch 5,0 Liter Kraftstoff.

Dazu zieht ab sofort die neue Generation des Kommunikations- und Entertainmentsystems SYNC mit Touchscreen-Monitor und Smartphone-Anbindung in die drei Modelle ein. Ebenfalls neu ist ein schlüsselloses Schließsystem. Die Preise der jeweiligen Basisversionen ändern sich zum neuen Modelljahr nicht. Den Mondeo gibt es ab 21.487 Euro netto, den S-Max ab 25.546 Euro und den größeren Galaxy für 27.991 Euro.

Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Maserati Alfieri Coupé kommt 2020 Toyota Aygo X-Cite Farbenfroher Winzling
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 2/3 2019
02/03/2019 15. Februar 2019 Inhalt zeigen