ForstBW fährt teilelektrisch

50 Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid

Foto: Mitsubishi

Die Forstverwaltung des Landes Baden-Württemberg hat seinen Fuhrpark um 46 Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid erweitert. Nach ersten Auslieferungen im Dezember folgten jetzt die übrigen Autos.

Die landeseigene Forstverwaltung von Baden-Württemberg, ForstBW, hat 50 Plug-in Hybride in seinen Fuhrpark aufgenommen. Die ersten Autos vom Typ Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid lieferte die Schwabengarage Stuttgart schon im Dezember, nun folgten weitere Lieferungen. Die Fahrzeuge wurden am Sitz von ForstBW in Tübingen/Bebenhausen übergeben.

"Die Kombination aus hoher Effizienz, fortschrittlichem Antrieb und viel Platz machen den Outlander Plug-in Hybrid zum erfolgreichsten seiner Art in Deutschland. Wir freuen uns, dass sich ForstBW für unser Flagschiff entschieden hat", so Jens Schulz, Bereichsleiter Vertrieb bei Mitsubishi in Deutschland. Auch die Emil Frey Schwabengarage in Stuttgart habe als langjähriger Vertragspartner zum Geschäft beigetragen. ForstBW betreut mit seinen Standorten in Stuttgart, Tübingen und Freiburg sowie 46 unteren Forstbehörden die Wälder des Landes.

Test Mitsubishi Outlander PHEV 2019
Plug-in Hybrid für Pendler im Test
Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto 03 Titel
03/2020 27. März 2020 Inhalt zeigen
E-Mobilität Testdrives
E-Mobilität Testdrives Hier geht´s zur Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Peugeot 3008 hybrid Peugeot 3008 Plug-in Hybrid Jetzt auch mit Frontantrieb BMW X5 2020, Ladestation, Plug-in Hybrid, laden Alle Plug-in Hybride (2020) Preis, Verbrauch, Reichweite
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.