Gebrauchtwagen-Preise in Deutschland Neuer Rekordwert im Oktober

Gebrauchtwagen 2021 Foto: SPX/ Uli Sonntag

Die stark gestiegenen Preise für Gebrauchtwagen ziehen weiter an. Das gilt vor allem für junge Gebrauchte mit Benzinmotor, die im Oktober ein neues Rekordniveau verzeichnen.

Im Oktober 2022 haben die Preise für Gebrauchtfahrzeuge mit Benziner ein neues Rekordniveau erreicht. Laut der jüngsten Ausgabe des DAT-Barometers der Deutschen Automobil Treuhand wurden im Schnitt für drei Jahre alte Pkw mit Benzinantrieb 68,2 Prozent vom ehemaligen Listenneupreises aufgerufen, was einem Allzeithoch entspricht. Seit Sommer 2021 kam es laut DAT-Analyse zu regelrechten Preissprüngen bei Gebrauchtwagen.

Lesen Sie auch Das Mercedes-Benz Werk in Tuscaloosa, Alabama, Automobilbau, Autoherstellung, Fabrik, Fließband, Autoproduktion

The Mercedes-Benz plant in Tuscaloosa Weltweite Pkw-Produktion 50 Millionen Neuwagen nach neun Monaten

Lag der Wert im Juni 2021 für Benziner noch bei 55,5 Prozent, waren es ein Jahr später 67,6 Prozent. Seit April 2022 verharren die Preise für dreijährige Benziner auf einem Plateau mit leicht steigender Tendenz. Auch bei dreijährigen Gebraucht-Dieseln gab es zwischen Juni 2021 und Juni 2022 einen ähnlichen Sprung von 52,8 auf den bisherigen Höchstwert von 65,3 Prozent. Seither verharren diese Diesel-Preise auf diesem Niveau, während Benziner-Preise weiter leicht anziehen.

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

fa 08 2022 Titel
08/2022 25. November 2022 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel VW ID.5 2022 Pkw-Neuzulassungen Weniger deutsche Hersteller Autohaus 2022 Neuwagen Rabattschlacht eröffnet
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.