Genfer Autosalon 2022

Abgesagt und verschoben

Genfer Autosalon 2016 Foto: D. Keller

Der Genfer Autosalon wird zum dritten Mal in Folge abgesagt und auf 2023 verschoben.

Jedes Jahr im März pilgert die Autobranche traditionell nach Genf zum Autosalon. Kompakt auf drei Hallen verteilt präsentieren sich dort nicht nur neuen Modelle, sondern auch jede Menge Prototypen und vielen Nischenherstellern. Waren IAA und Pariser Salon bisher so etwas wie die Verkaufsshows der Hersteller, so stellte sich Genf immer als die Trendschau der Branche dar. Jetzt fiel der fürs Frühjahr 2022 geplante Salon wieder der Corona-Krise zum Opfer und wurde auf 2023 verschoben.

Der bislang letzte Genfer Salon fand 2019 statt. Zuletzt hatte das Messe-Komitee angekündigt, einen Ableger in Doha starten zu wollen. Die erste „Qatar Geneva International Motor Show“ soll im Herbst 2022 oder 2023 starten.

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauoto 11 2021 Tiel
11/2021 19. November 2021 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

firmenauto Fahrtrainings
fa Fahrertraining 2021 Hier geht´s zur Anmeldung

Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2021

Beliebte Artikel Spritpreise Kosten belasten Budgets Renault Zoe 2020 DAT-Umfrage zu Werkstätten Elektro-Kompetenz gefragt
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.