Handynutzung/Smartphone

Foto: Fotolia

Handy am Steuer ist ein leidiges Thema. Grundsätzlich gilt: Das Benutzen des Handys für den Autofahrer während der Fahrt ist nicht erlaubt, wenn er dafür das Mobiltelefon in der Hand halten muss.

Jeder Autofahrer weiß: Telefonieren am Steuer ist nicht erlaubt. 60 Euro und ein Punkt in Flensburg drohen. Mit dem Telefonieren allein ist es jedoch nicht getan. Nach mehreren Gerichtsentscheidungen fallen auch die sogenannten Vor- und Nachbereitungshandlungen eines Telefongesprächs unter die Benutzung eines Handys am Steuer. Auch das Wegdrücken eines eingehenden Anrufs gilt schon als Nutzung, das Nutzen der Navi- oder Internetfunktionen eines Smartphones kann ebenfalls unter den Tatbestand fallen.

FA 12 2018 Titel
12/2018 16. November 2018 Inhalt zeigen